News 2020




31.12.2020 Silvester 2020 und PAPAGUYS Lettern und Sproossen Letterbox
Wieder erwarten gab es doch eine Silvester Letterbox, allerdings wegen Corona kein Treffen dazu. Na da müssen wir doch hin. Da es aber nur eine kurze Runde ist, entschieden wir, diese nur mit den Shelties und Tay zu gehen und eine weitere Runde dran zu hängen, dann mit den Shelties und Charly. Die Runde war eine gemütliche Tour, alles war gut zu finden und am Ende trafen wir an der Box auch noch einige Letterboxer, so auch NeuVoPi, Barfly, M.U.T.H und am Parkplatz dann noch die Place, die Wander Wölfe. Es war super sie alle endlich mal wieder zu sehen.
Im Anschluss ging es dann noch an den Rahnenhof, zur Papaguys Letterbox. Die Runde war dann fast etwas zu kurz, aber schön.

30.12.2020 Heidenbrunnental 3 + Bonus Letterbox
Endlich war die 3. Box der Heidenbrunnental Letterbox rausgekommen und so machten wir uns mit Marita auf diese zu suchen. Für Marita war es die erste Letterbox, aber ich glaube es hat ihr Spaß gemacht. Alle Werte waren gut zu finden, die Strecke wieder sehr schön. Diesmal hatten wir noch etwas Schnee und es hat auch kurz geschneit, ansonsten war das Wetter aber okay. Im Anschluss hängten Pepe und ich, ohne Hunde noch schnell den Bonus an, wo wir auch auf andere Letterboxer trafen, denen wir dann auch noch zum Erfolg helfen konnten, was wir doch gern tun.

28.12.2020 Kupferberg und Jutta's Letterbox
Nachdem wir von der Viererbande nun langsam alle Familienboxen, schon vor Jahren die der Kinder und ich auch schon Uwes, war es nun wirklich allerhöchste Zeit auch Juttas Letterbox zu suchen. Und da wir am Kupferberg vorbeikamen und Pepe die Box ja auch noch nicht hat, ging es für sie auch noch schnell dort vorbei, zum Glück erinnerte ich mich noch an alles, was wohl auch daran lag, dass ich am Finale ja irgendwie falsche Werte hatte und deshalb 2x da hochlief. Auf jedenfall hatten wir wieder einen schönen Tag.

25.12.2020 Corona Notfall Letterbox
Da es dieses Jahr ja kein Weinhachtsevent gibt, wollten wir aber doch nicht auf die Letterbox verzichten. Mit der Corona Notfallbox gab es eine genau passende Runde. Das Wetter war gut, die Werte und Stempel gut zu finden, nur das eine Schild haben wir erst mal übersehen, es war aber auch viel kleiner als erwartet.


24.12.2020 Frohe Weihnachten
Das Crazy Dogs Team wünscht allen Frohe Weihnachten! Auch in dieser besonderen Zeit wünschen wir euch besinnliche Feiertage und eine schöne Zeit im kleinen Kreis.

23.12.2020 Wo ist Schlumpfhausen 3 Letterbox
Die Momentan Letzte Runde nach Schlumpfhausen stand auf den Plan. Es sollen noch weitere Runden folgen, aber bisher sind nur 3 Veröffentlicht. Und bevor wir wieder keine Werte mehr haben (wird uns vermutlich dann bei der 4. Eh wieder so gehen), sind wir nun gleich zur 3. Runde aufgebrochen. Auch diese war wieder sehr schön und diesmal auch alles gut zu finden, und der entscheidende Schlumpf war auch da.


19.12.2020 Ilvy ist tot
Viel zu früh hat uns die süße Maus verlassen. Es tut mir so leid, dass wir es nicht geschafft haben, dich zu retten. Machs gut

18.12.2020 Wo ist Schlumpfhausen 2 Letterbox
Endlich wollten wir uns auf die 2. Suche nach Schlumpfhausen machen. Bei der 1. War ja der entscheidende Schlumpf weg gewesen, ich weiß, dass ich den Wert angefragt hatte, aber wo war er denn nun nur. Es ist einfach nicht gut, wenn zwischen den Boxen der Serie soviel Zeit liegt, wir finden dann einfach nichts mehr. Am Ende waren wir mit allem ausgerüstet und auch wenn wir den entscheidenden Schlumpf auch diesmal nicht fanden, wir haben da echt Pech mit verschwundenen Schlümpfen. Ansonsten war aber alles gut zu finden, so auch am Ende die Box. Die Runde war wieder sehr schön.


13.12.2020 Hüttenbesuche: Wasserhaus Harthausen, Waldgasthaus Gommersheim und Gaststätte Vogelhaus Letterbox
Heute ging es mal in die Ebene zum Letterboxen. Eine Dreickesrunde um 3 Hüttenbesuche Letterboxen von Bergstock zu suchen. Die Boxen liesen sich wunderbar kombinieren, alles war gut zu finden und am Ende trafen wir sogar noch M.U.T.H. Auch das Wetter war uns hold und so hatten wir reichlich Sonne.

11.12.2020 BAKL 2020 Letterbox
Auch dieses Jahr hatte uns Bergstock mit einem kleinen Adventskalender erfreut. Passend zu Corona, war es ein Genuss BAKL mit vielen Rezepten und ähnlichem. Aber ganz auf Letterboxen konnte er natürlich nicht verzichten. Und so beschenkte er uns neben neuen Hüttenbesuchen auch mit dieser Box.

10.12.2020 Ellis und Charly sind Eltern
Ellis bringt heute 8 schwarze Bröckchen zur Welt, leider nur ein Rüde und 7 Hündinnen. Und damits nicht zu schwarz wird, haben sie teilweise etwas grßzügig weiße Brustflecken verteilt. Ellis und den Babies geht es gut.


29.11.2020 Bergstcks Slevogtfels, Slevogtfels und GC Max Slevogt Letterbox
3x mal Slevogtfels war angesagt. Gefolgt sind wir Bergstocks Slevogt Letterbox und wollten nebenbei noch die alte Slevogt Letterbox und den Max Slevogt Geo Cache Hybrid mit einflechten, was auch gut gelang. Alle Werte waren gut zu finden, das Wetter okay, leider die Sicht nicht ganz so, wie man es sich vom Slevogtfels gewünscht hätte. Bei den Boxen war soweit alles gut zu finden, im Finale des GeoCaches taten wir uns beim finden arg schwer, obwohl er schon dort lag wo er sollte. Aber GPS sind halt doch nicht so genau und dann war der Punkt auch nicht gerade da wo ich ihn am ehesten erwartet hätte. Schlussendlich wurden wir aber doch noch fündig.


18.11.2020 Rund um die Nellohütte Letterbox
Ein wenig hat uns wieder die Letterbox Leidenschaft gepackt, wobei Pepe eher noch zurückhaltend ist. Wir mögen Beide am Ziel gerne punktgenau zur Box geführt werden, suchen in letzter Zeit aber viel zu oft wild rum, was aber nicht immer an der Box liegt. Heute führte uns unsere Runde auf altem Terrain entlang, war aber eine Erstlingsbox, dafür aber wirklich ganz toll. Auch war alles gut zu finden, eine schöne Runde, bei schönem Wetter.

15.11.2020 Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad 3 und die Beiden Käpt'n BlauVolf Letterboxen
Die heutigen Letterboxen waren nochmal etwas herausfordernd. Zuerst ging es zu Käptn BlauVolf. Und genau da kamen sie dann auch die Probleme. Der Anfang lief völlig Problemlos, doch dann zeigte unsere Peilung in die falsche Richtung. Auch im Nachhinein wissen wir nicht was wirklich falsch war, denn an allen anderen Stellen passten die Werte. Da wir nun eh schon mal in die falsche Richtung liefen und dass die Richtung zum Finale der Pfälzer Waldpfad 3 war, entschieden wir erst diese einzusammeln und dann zu versuchen unsere Box fortzusetzen. Die Box war schnell gefunden und auch zurück in den Clue fanden wir schnell wieder, da klar war wo wir hinmüssen, wenn auch nicht wie wir dort hingekommen wären. Da nun leider alles aufeinander Aufbaut, wurde es natürlich ab hier etwas schwieriger, denn nun stimmte nichts mehr so ganz. Wir versuchten es zwar anzupassen, trotzdem blieb eine Ungenauigkeit. Zum Glück war das Finale eindeutig genug, so dass wir fündig wurden. Zum Abschluss folgte dann noch der Bonus, der leider aber auch auf die Navigationswerte aufbaut und deshalb zu Beginn gleich mal Probleme aufwarf, da unsere Peilung genau zwischen die Beiden möglichen Wege ging. Aber auch hier fanden wir den richtigen Weg, waren nur nochmal kurz unsicher, weil eine Gabelung gar nicht erwähnt war und auch danach ein paar mehr Kreuzungen kamen als im Clue. Trotzdem bewegten wir uns nun immer auf dem Clue. Am Ende suchten wir noch etwas zu kurz, fanden die Box dann aber noch recht schnell.

11.11.2020 Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad 2, das wildromantische Karlstal und Brunnenstollen Letterbox
Nachdem wir die Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad 2 Letterbox am Samstag nicht gefunden hatten, inzwischen aber wussten wo sie liegen muss, wollte ich sie gerne abschließen. Und da die Karlstalbox ja auch noch nicht von uns gesucht wurde, sollten die es heute sein. Also schnell die Waldpfad Box eingesammelt und dann die herrliche Runde durchs Karlstal gemacht, die bis zur Zwischenbox einfach nur ein Traum ist. Dann kommt ein etwas doofes Stück um nochmal sehr schön abzuschließen. Und dann rennen wir am Finale vorbei, aber am Ende konnte sie sich nicht verstecken. Zum Schluss ging es dann noch auf die auch in Tripstadt startende Brunnenstollen Letterbox und den gleichnamigen GeoCache LB Hybrid. Wir hatten etwas Schwierigkeiten, da nicht alles noch stimmte, aber am Ende fanden wir die Boxen dann doch recht problemlos.

07.11.2020 Wanderung Pfälzer Waldpfad + Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad 1 Letterbox
Nun können wir es gar nicht abwarten den Pfälzer Waldpfad abzuschließen. Und so ging es heute erneut in die Westpfalz um die letzten 30 km unter die Füße zu nehmen. Eine schöne letzte Etappe war das, herrlicher Herbstwald, einige tolle Bachtäler.

05.11.2020 Heidenbrunnental 2 Letterbox
Heute morgen ging es fürs Gassi wieder ins Heidenbrunnental. Die Wege waren nicht ganz so toll wie bei der 1, aber trotzdem sehr schön. Das Wetter nun kalt, aber immer noch herrlich, die Werte gut zu finden. Nur auf dem Weg ins Finale passten wir nicht auf und liefen am Finalbeginn vorbei, natürlich den Berg runter, also alles wieder rauf. Die Box selbst war dann problemlos zu finden.

04.11.2020 Müsli und Tay sind Eltern
Müsli bringt heute 10 wunderschöne Tervueren zur Welt. 3 Buben und 7 Mädchen. Der Mutter und den Babies geht es gut!


31.10.2020 Wanderung Pfälzer Waldpfad
Nach einer über 2 jährigen Pause ging es heute endlich mal wieder auf den Pfälzer Waldpfad. Startpunkt war Rodalben, wo wir 2018 die letzte Etappe beendet hatten. Bis Heltersberg sind es 18 km, was uns etwas kurz ist, bis Johanniskreuz 33, was uns etwas lang ist, vorallem da es inzwischen ja früh dunkel wird. Das Wetter war herrlich, Sonne satt und für die Jahreszeit mit fast 20 Grad viel zu warm, die Strecke wieder sehr schön, so dass wir am Ende doch bis Johanniskreuz gewandert sind, wo uns dann Papa mit Beau abgeholt hat.

30.10.2020 Heidenbrunnental 1 Letterbox
Wir waren ja schon ewig nicht mehr Letterboxen. Ich schon, bei Charlys Zuchtzulassung in Koblenz, aber Pepe nicht. Und nun gibt es sogar neue Boxen in Neustadt, da wird es doch wirklich mal wieder Zeit. Und so machten wir uns, nachdem Pepe von der Arbeit zu Hause war, auf den Weg ins Heidenbrunnental. Eine wunderschöne Runde führte uns auf schmalen Pfaden durch den Wald, teils an durch Letterboxen, teils an so für uns bekannten Orten vorbei. Alle Werte und die Box waren absolut ohne Schwierigkeiten zu finden.

12.10.2020 Hochzeit Ellis & Charly


09.-11.10.2020 2. PWDT Dogtrekking - Dahner Felsenland
Unser 2. PWDT stand nicht unter dem besten Stern, dank Corona. Geplant war es in Frankreich, doch in den letzten Wochen wurde eine Region nach der anderen zum Risikogebiet erklärt und wir hatten Angst, dass uns dasselbe während wir dort sind passieren könnte. Und so begann die Rennerei, ein ganz großes Dankeschön an den Campingplatz Moosbachtal, die uns erneut und das so spontan aufgenommen haben. Und so wurde das PWDT kurzerhand wieder nach Dahn verlegt und die Teilnehmer mussten sich nochmal mit denselben Strecken zufriedengeben. Zum Glück ist die Dogtrekkerfamilie wirklich eine tolle und so haben sie sich nicht nur zufriedengegeben, sondern drauf gefreut. Und so hatten wir am Wochenende wieder eine super tolle Dogtrekkerparty. Alle hatten Spaß und diesmal haben auch die meisten gefinished! Herzlichen Glückwunsch an alle, vorallem natürlich auch den Mädels und Jungs aus unserer Truppe. Sascha und seinem Kumpel Emanuel die den Felsenläufer diesmal gepackt haben, trotz Zusatzkilometer und an Karin, Dirk und Gudrun, die ich und Tay auf dem Felsenkrabbler begleiten durfte. Und natürlich ein großes Dankeschön auch an Christine, dank deren Hilfe bis auf ein Checkpoint mit Stempeln bestückt waren und die mir das Mitlaufen durch ihre Hilfe überhaupt erst ermöglicht hat. Es war einfach wieder ein ganz tolles Wochenende und wir freuen uns sehr auf euch alle im nächsten Jahr, diesmal dann halt in Frankreich!

27.09.2020 Chilli und Tay sind Eltern
Chilli bringt heute 9 dunkle Tervueren zur Welt. 5 Buben und 4 Mädchen. Der Mutter und den Babies geht es gut!


19.-23.09.2020 Urlaub Wanderung Moselsteig
Nach Charlys Zuchtzulassung sind wir noch etwas in der Gegend geblieben um auf dem Moselsteig zu wandern. Leider musste Pepe arbeiten und so war Nina abwechselnd mit Tay und Charly unterwegs, während Papa uns mit dem Wohnmobil begleitet hat. Wir hatten nochmal totalen Sommer, herrliches Wetter, viel Sonne und warm. Der Moselsteig ist gut ausgeschildert und wirklich wunderschön. Eine gute Abwechslung zwischen tollen Pfaden und eher gewöhnlichen Wegen, die aber immer wieder durch die genialen Aussichten auf die Mosel bestechen. Dazwischen hübsche Dörfchen mit vielen schönen, alten Häusern. Es hat super viel Spaß gemacht!

19.09.2020 Zuchtzulassung Charly
Heute wurde Charly in Kettig, nach einem schönen Sg2 in der Offenen Klasse zur Zucht zugelassen!


05./06.09.2020 Hochzeit Müsli & Tay


31.08.2020 Sol ist tot
Ich kanns einfach nicht glauben. Was ist nur passiert? Heute Abend höre ich auf einmal die Mädels sich ständig streiten, und das wo sie sonst eine wirklich ruhige, friedliche Truppe sind. Also bin ich anchschauen gegangen, da kloppen die Weibsen sich um den Kadaver von SSol! Was passiert ist weiß ich nicht, ihr was getan haben sie sicher nicht, woran sie gestorben ist ist unklar, am Mittag gings ihr gut, nichts auffällig. Und das Ratten allesfresser sind, durchaus auch Kadaver musste ich ja mit meinen 7 Heppenheimer Mädels lernen, trotzdem hat es mich arg mitgenommen. Kaum war Sol beerdigt, waren die Weiber wieder die lliebsten, kuscheligsten und nettsten miteinander. Sol durfte noch nicht mal 1 Jahr werden, es tut richtig weh. Leb wohl süße Maus.


28.-30.08.2020 5. HDT Dogtrekking
Donnerstag Abend ging es ab in den Harz. Das 5. Harz Dogtrekking stand auf dem Programm. Diesmal ging es nach Osterrode am Harz auf den Campingplatz Eulenburg, wo es uns auch richtig gut gefallen hat. Freitag machten wir uns einen gemütlichen Campingplatz Tag und genossen es viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und Zeit für ein Schwätzchen zu haben. Wie immer hatte Becci und ihr Team uns super Strecken rausgesucht. Die ersten 30 km des Hikes waren landschaftlich einfach nur ein Traum. Und auch danach folgten noch ein paar Highlights. Das Wetter war viel besser als vorhergesagt, viel Sonne und dadurch auch wärmer, was uns entgegenkam, und für die Hunde noch nicht zu warm. Die Meute war gut drauf, und halfen uns super über die knapp 60 km lange Strecke, die wir ohne Pause in 10:05 Stunden zurücklegten. Wir waren super zufrieden! Danke für dieses einfach nur wieder tolle HDT!!!

14.-23.08.2020 Urlaub Allgäu Oberstdorf
Und schon stand die nächste Auszeit an, 1 Woche Oberstdorf. Leider ist Ferienzeit und alle wollen wohl ins Allgäu, so konnten wir keinen Stellplatz auf einem Campingplatz mehr bekommen, aber zum Glück fanden wir auf dem Wohnmobilstellplatz noch ein nettes Eckchen. Der Stellplatz ist fast mehr Campingplatz, denn Stellplatz, mit Sanitären Anlagen und allem drum und dran.
Leider war das Wetter nicht nur gut, aber am Ende doch besser als vorhergesagt. Wir waren wie immer viel wandern, hatten aber auch eine tolle Radtour und eine schönen Badetag am Illerursprung.
Alles in allem war es ein super schöner Urlaub, aber wie immer viel zu kurz.

07.-10.08.2020 Streckenbegehung PWDT Frankreich
Da das Reisen nach Frankreich ja nun schon seit einiger Weile wieder möglich ist, haben wir dieses Wochenende genutzt den Campingplatz Fleckenstein zu besuchen und unsere Strecken für das PWDT 2020 abzugehen. Es war super warm, und nach der Beißerei Tay ja auch noch nicht wieder fit, und so mussten wir unsere Pläne etwas anpassen. Freitag Abend haben wir uns noch schnell den hinteren Teil des Krabblers angesehen, Samstag dann den vorderen Teil, den wir kurzerhand zu einer eigenen Runde, dem Burgenkriecher erklärt haben. Sonntag haben wir dann eine Pause gemacht und uns nur die Strecken fürs Training angeschaut und waren eine Runde im See schwimmen. Montags haben wir uns dann noch den Läufer angeschaut. Nun sind nur noch Teile des Narren offen.
Und was soll ich sagen. Der Campingplatz ist toll, direkt mit eigenem See, die Strecken sind anstrengend, aber wunderschön. Da folgt wirklich ein Burgenhighlight dem nächsten und natürlich gibt es auch ein paar tolle Felsen, herrlicher Wald, viele Singeltrails,.

28./29.07.2020 Hochzeit Chilli & Tay


24.07.-02.08.2020 Urlaub Bayrischer Wald
Wir sind wieder hier, diesmal vollzählig! Wieder verbringen wir eine wundervolle Zeit mit Karin, Dirk, Lupo und Unique. Leider sind Dirk und Lupo nicht ganz fit und Papa noch so gar nicht, so darf Dirk uns durch die gegend kutschieren und nur Karin und Unique begleiten uns beim wandern. Endlich ist auch hier mal Sommer und der Regen bleibt weg! Wir haben viele tolle Touren, vorallem auf dem Goldsteig!

18./19.07.2020 Mondioring Prüfung beim RAC Colmar
Über Tays Leistung hüllen wir wohl besser den Mantel des Schweigens, zumindest vom Sonntag. Die Prüfung war Aufgrund der Temperaturen Zweigeteilt, jeweils die Hälfte der Übungen Samstag und die andere Häälfte Sonntag. Samstag war er an sich gut drauf, zeigte eine toolle abgebrochene Fllucht, tolle Flucht und gute Stockattacke, scheiterte aber völlig am Objekt. Was er auch immer Sonntag gemacht hatte, mit Mondio hatte es wenig zu tun. 3 Nullrunden (Hölzchen, Führerverteidigung und Suche), dafür waren am Ende 174 Punkte eigentlich echt noch super. Es bleibt, es waren tolle Atacken udn Flluchten und er Springt wieder wie früher!

03.-06.07.2020 Weitwanderweg Murgleiter: Gaggenau - Schönmünzach
Wir sind im Wanderfieber. Übers Wochenende ging es erneut in den Schwarzwald, diesmal wollten wir die Murgleiter beenden, dort fehlten uns noch die ersten Etappen. Es waren wunderschöne Wandertage, in einer tollen Natur, wirklich ein lohnenswerter Weg. Zudem bei herrlichem Wetter, zumindest meist.

19.07.2020 Dila ist tot
Leider kam sie nicht mehr in den genuss der neuen Gesellschaft, doch zum Glück ist ihr Schwester nun nicht mehr allein. Machs gut Süße und grüß deine Schwester.

27.06.2020 Rettungshunde Eignungstest beim THW Landau
Tay macht heute seinen Rettungshunde Eignungstest. Da es nun doch sehr warm werden soll, starteten wir schon sehr früh am Morgen, da als erstes 10 km Radfahren auf dem Programm stand. Zum Glück immer an der Quich entlang, denn Tay übertrieb wie befürchtet völlig. Bei der anschlließenden Suche merkte man das auch, er suchte zwar gut, aber rennen war aus. Unterordnung, optische und akustische Reize und die Bodenbeläge und Trüümmerbegehung waren für Tay gar kein Problem. Lediglich bei der Metallgittertreppe in die Grube zeigte er sich sehr vorsichtig, da war aber ja auch seine letzte Erfahrung eine rausgerissene Kralle.

25.06.2020 Sun, Sia, Saya und Sol ziehen ein
Herzlich Willkommen ihr 4! Die Rattenmädchen stammen aus einer privaten Vermittlung und sind 7 Monate alt.

19.06.2020 Ivy, Ilvy und Issy ziehen ein
Endlich bekommen meine Beiden Rattenmädchen wieder Verstärkung! Herzlich Willkommen ihr 3

22-23.06.2020 Weitwanderweg Odenwald - Vogesen: Karlsruhe - Heidelberg
Der Sommer ist da, wer weiß wie lange, also zog es mich direkt raus in die Natur. Da außer mir leider keiner komplett Zeit hat, suchte ich was in der Nähe, so dass Papa und Pepe wenigstens teilweise dabei sein konnten. So ging es für mich und Papa am Montag Morgen nach Karlsruhe, wo ich meine Teiletappe des Odenwald - Vogesen Wegs startete. Erst 17 km mit Charly, dann 17 mit Tay ging es nach Weingarten. Nach einer Nacht in Bruchsal, ging es für mich und Tay weiter bis nach Malschenberg, wo Pepe mit Charly und den Mädels zu mir stieß und Papa Tay übernahm. Weiter ging es bis nach Wiesloch. An unserem letzten Tag gings dann gemeinsam bis nach Heidelberg.

05-10.06.2020 Urlaub Bayrischer Wald
Die Zeit will genutzt werden, leider muss Pepe arbeiten und so machten sich Papa und Nina alllein auf den Weg in den Bayrischen Walld zu Karin, Dirk, Lupo und Unique. Leider hatten wir mit dem Wetter so gar kein Glück, viel Regen. Aber es war wieder eine wundervolle Woche mit lieben Menschen und tollen Wanderungen.

29.05.-01.06.2020 Urlaub Schwarzwald
Der Seensteig war so toll, Montag ist Pfingsten, na da fahren wir doch gerade wieder in den Schwarzwald. Diesmal haben wir uns Freitags auf der Hinreise mit einer kleinen Letterbox (Happiness 2) aufgewärmt. Samstags folgten dann 2 weitere Lettterboxen, zudeammen mit dem Verbindungsstück dann auch 26 km. Sonntags hatten wir uns dann für ein Dogtrekking Hike entschieden, knapp 554 km in Form der 5. Etappe der Murgleiter und der noch fehlenden Etapppen 3 und 4 des Seensteigs. Montag dann zum Ausklingen eine nette Runde von 17 km an der Schwarzenbachtalsperre. UNd alles bei einfach nur herrlichem, sommerlichem Wetter.

21.-24.05.2020 Urlaub Schwarzwald
Endlich darf man wieder reisen. Nach der langen Corona Pause, haben wir uns gleich ins Wohnmobil gesetzt und sind losgezogen. Ziel war Baiersbronn im Schwarzwald. Corona wird uns zwar noch eine Weile begleiten, und auch unseren Altag durcheinander bringen, aber immerhin sind nun wieder ein paar Sachen möglich.
Freitags ging es dann eine Runde Letterboxen, Samstags auf unser Gemeinsam Einsam Dogtrekking Training. Ich hatte für uns dafü,r den Baiersbronner Seensteig vorgesehen. Die Etappen 1 und 2, traumhaft schön. Nur das Wetter, gestern noch sommerlich super, spielte bei uns gar nicht mit, Regen satt. Sonntags ging es dann nochmal eine Etappe auf den Seensteig, diesmal die 5. Etappe, auch sehr schön.

17.05.2020 Hüttenbesuche Wasgau Hütte und Dicke Eiche und rund um den Bärenbrunnerhof Lettterbox
Heute ging es rund um den Bärenbrunnerhof und im Zuge dieser Runde dann auch zur Wasgau Hütte und im Anschluss noch zum Hüttenbesuch Dicke Eiche. Das Wetter war toll und der Tag im Pfälzerwald einfach schön.

29.04.2020 Kurze 11 und 15 und Namenlose Rad Lettterbox
Wow, dass war nun wirklich voll der Letterboxmonat. Heute haben wir nochmal die Kurze LB Reihe vom Bergstock fortgesetzt. Die 11 und die 15 starten nicht allzu weit auseinander und auch nicht zu weit weg vom Finale der Namenlosen Rad, wo wir ja noch eine offene Rechnung haben. Die Kurzen waren wieder Bergstock typische, schöne kleine Spaziergänge, mit kleinen Spitzfindigkeiten, aber alles gut zu finden. Da wir mit dem Finale der Namelosen Rad damals Probleme hatten, kurz vorher waren wir vom Weg abgekommen, bzw. haben den genannten Punkt einfach nicht erkannt und da wir nicht mit dem Rad, sondern zu Fuß unterwegs waren, war das rumsuchen dann schnell gegessen. Vorallem da wir nicht wussten welches Wäldchen nun das richtige ist. Zuhause hatte ich mir das auf der Karte dann mal in Ruhe angeschaut und den richtigen Wald identifiziert. Doch nun fand ich den Clue nicht mehr und hatte somit die Werte nicht mehr, aber auch da gabs Hilfe und trotzdem haben wir im Finale nochmal richtig Probleme gehabt. Am Ende haben wir Bergstock geschrieben und der wollte dann sogar hergeradelt kommen um uns zu helfen, aber just in dem Moment fanden wir sie endlich!


25.04.2020 Kurze 17 und 16 und Festung&Natur Lettterbox
Weiter ging es in Bergstocks Kurze Letterbox Serie. Bei der ersten Runde gibt es eigentlich 2 Boxen zu finden, aber die erste ist leider verschwunden, aber da waren wir durchs Forum schon vorgewarnt, die 2. War dafür problemlos zu finden. Zu Fuß ging es danach zum Startort der nächsten Box, wo uns der wegen Corona gesperrte Spielplatz etwas Schwierigkeiten machte, da so die Werte schwer zu ermitteln waren. Aber auch das klappte. Und da wir schon mal nahe waren, ging es heute noch nach Germersheim. Die Festung hatten wir ja schon ausgiebig beim 1. Versuch erwandert und so ging es nur schnell ins Finale um endlich die Box zu heben, die wir in dem undurchdringlichen Dickicht nicht gefunden hatten.

22.04.2020 Münchweiler und Kurze 10 Lettterbox
Für heute hatten wir uns wieder 2 Letterboxen rausgesucht. Die Münchweiler Letterbox war eine wirklich wunderschöne Runde, bei der aber leider 2 der Höhepunkte inzwischen gesperrt sind und es somit für uns auch nicht möglich war, den Bonus Stempel zu sammeln. Aber ansonsten war alles gut zu finden. Danach ging es noch zur Kurzen 10, von dieser Serie sind ja auch noch viele Boxen offen. Das letzte Mal intensiv hatten wir diese gesucht als Jill mit Mun und Nuket schwanger war.

20.04.2020 Alta Ripa Lettterbox
Eine Stadtrunde die sich so gar nicht gut anließ, so dass wir schon abbrechen wollten. Auf dem Rückweg zum Auto entschieden wir aber ihr noch einen Versuch zu geben und schließlich schafften wir es durch den Clue und zur Box.

18.04.2020 Historischer Rundweg Albersweiler, Hüttedour 2 und Kurze 13 Lettterbox
Kürzere Boxen, na da machen wir doch mehr als eine. Los ging es mit dem historischen Rundweg in Albersweiler. Eine nette Runde durch den Ort und die Felder. Danach ging es zum Finale der Hüttendour 2, die ich schon vor einer ganzen Weile gelaufen war, mich aber nach dem Orensberg komplett verfranzt habe und aus dem Clue geflogen war. Mir wurde dann schon klar, wo ich hätte hinmüssen, aber ich wollte damals dann nicht mehr zurück. Und so sind wir heute nur noch schnell das Finale gelaufen. Und zum Abschluss gab es noch eine Kurze Runde vom Bergstock.


16.04.2020 Heimatkunde: Speyrer Sanddünen Lettterbox
Die Speyrer Sanddünen kenne ich nur ein klein wenig und sie sind wunderschön. So unwirklich, einen Sandstrand mitten i Wald zu finden. Und somit war diese Letterbox doch genau das richtige. Herrlich ging es durch den Wald und über die Sanddünen, wirklich eine ganz tolle Runde. Nur das Finale, da hatten wir etwas Probleme, wurden nach etwas rumprobieren und interpretieren am Ende aber doch fündig.


14.04.2020 Rad Auwald Lettterbox
Wie wäre es mal wieder mit einer Radtour? Also Mun und Beau in Körbchen bzw. Kennel gepackt die anderen an die Räder und los gings. Natürlich ahben wir so ein paar Pausen mehr gemacht, damit auch Mun und Beau sich bewegen können. Und für Charly war es ja auch das erste mal, dass er mit Tay zusammen (also nicht am selben Rad) Radgefahren ist und es hat wirklich gut geklappt. Auch bei der Box war soweit alles gut zu finden.


12.04.2020 Do De Dom Lettterbox
Wir wussten ja schon vorher, dass die Box nicht mehr da ist, wollten die Strecke aber trotzdem gehen. Es gibt eine Detektivgeschichte für Kinder, der diese Letterbox folgt. Bis auf das Finale, das man derzeit gar nicht erreichen kann, war auch noch alles gut zu finden. Nur am Rückweg sind wir gescheitert, aber dafür haben wir ja das GPS, damit kommt man dann auch an.

11.04.2020 Edenkobener Tal Lettterbox
Auf meist bekannten Wegen ging es heute durch den Pfälzerwald auf der Suche nach dieser Box, die wir dann auch ohne Probleme fanden.

08.04.2020 Rund um Freinsheim Lettterbox
Eine schöne Letterboxrunde führte uns heute Rund um Freinsheim. Nur am Ende gab es ein wenig Ort, ansonsten ging es durch die Felder.


05.04.2020 Pälzer Hüttedour Letterbox
Nachdem wir ja bereits die Hüttendour 2 und 3 gemacht haben, war es nun wirklich mal Zeit die 1. Box dieser Serie zu suchen. Und wie auch die Runden davor, war es eine schöne Waldtour. Nur das wir uns diesmal nicht ganz so schwer taten wie bei ihren "Vorgängern".


28.03.2020 Limburg New Edition Lettterbox
Heute ging es mal wieder an die Limburg zum Letterboxen. Es liegt eine neue Box dort. Und es war wie immer schön die Limburg zu besichtigen und die Box gut zu finden.

19.03.2020 Maudacher Bruch, Natur und Mensch und Walld- und Wiesenfreunde Lettterbox
Pepe und ich trafen uns nach der Arbeit in Ludwigshafen um die neue Maudacher Bruch und die Natur- und Mensch Letterbox zu suchen. Bei der Maudacher Bruch lief alles perfekt. Doch bei der Natur und Mensch fing es damit an das Wege wegen Bauarbeiten gesperrt waren und im Finale scheiterten wir dann. Wir suchten Hilfe in der Letterbox Gruppe und siehe da, eine Viertelstunde später stand die Placerin bei und wir gingen die Letterbox gemeinsam heben. Und das wo wir doch davor standen, wir hatten aber einfach nicht kapiert, dass wir hier richtig sind. Zum Abschluss gab es noch einen Tipp zur Wald- und Wiesenfreunde und somit wurde auch die noch gehoben.

06.-08.03.2020 Mondioringprüfung beim VdH Stutensee
Eigentlich eine von Tays besten 3ern, ja wenn. er nicht neben dem Objekt auch noch die Führerverteidigung genullt hätte. So reichte es mit 297 Punkten gerade so nicht. Einerseits frustig, andererseits super, weil der Rest so gut war und auch das Objekt nicht mehr weit weg war. Aber wieder eine super tolle Prüfung unter ganz tollen Leut. Ihr habt mir 2 Klasse Wochenenden beschert! Ihr seit eine ganz tolle Truppe!

14.03.2020 Herzlich Willkommen kleine Beau!
Heute ist die kleine Sheltie Dame Beauty Butterfly of the American Line bei uns eingezogen. Sie ist eine Großnichte zu Jill und wird ab jetzt unser Rudel auf Trab halten.

Während Pepe und Papa unseren neuen Familienzuwachs abgeholt haben, war Nina mit Tay und Charly im Wald, mal wieder eine Runde Letterboxen. Als erstes ging es für uns an den Kupferberg, die Kupferberg Letterbox suchen und im Zuge dessen auch die Weisenheimer Hütte. Alles in allem eine wunderschöne Runde, bei der wir uns aber doch etwas schwer taten, ein paar Werte übersahen und somit ein paar mal hin und her liefen. Die Weisenheimer Hütte war schnell und gut gefunden, aber am Kupferberg Finale scheiterte ich, irgendwas war falsch. Doch dann gabs Hilfe und ich lief den Berg halt nochmal hinauf und konnte die Box bergen. Im Anschluss ging es noch zum Verdaungspaziergang wo ich mich mit Noodels und seinen Besitzern traf. Gemeinsam absolvierten wir auch diese Runde, bei der alles gut zu finden war.

01.03.2020 Fährtenprüfung beim VdH Stutensee
Noch im Abschlusstraining in Stutensee war Tay super, und das auf ähnlichem Gelände wie bei der Prüfung. Doch dann Dienstags vorher, beim Heimischen Training, passierte irgendwas und am Ende musste ich nach dem ersten Schenkel abbrechen. Keine Guten Vorraussetzugen für die Prüfung. Und so war es dann auch. Wetter war sehr st&uum;rmisch, ansonsten perfekt, die Fährte war gut gelegt, aber auf dem leicht bewachsenen Acker nicht wirklich zu sehen. Tay war schlecht, er suchte mit sehr hoher Nase was ich von ihm eigentlich überhaupt nicht kenne, so überlief er mehr oder weniger stark auch jeden Winkel, suchte sich dann aber immer wieder rein. Die Gegenstände waren perfekt. Am Vorletzten Schenkel tauchte dann auf einmal mein Tay langsam wieder auf, die Nase ging weiter runter, die Suche wurde intensiver und so zeigt er nochmal einen perfekten Abschluss. Am Ende dann die IFH2 mit einem Gut mit 80 Punkten bestanden.

28.02.2020 Mondioring Prüfung beim TCC Merten
Diesmal ging es zur Mondioring Prüfung wieder zu meinen Freunden nach Frankreich. Geplant war eigentlich ein Wochenende mit einem Tag Mondioring und einem Tag Französisch Ring. Da sich im Mondio aber so viele gemeldet hatten, war die Cat. 3 dann auf Freitag vorverlegt worden und so fuhr ich auch nur zur Prüfung hin.
Tay zeigte sich wieder ganz gut, aber wieder mit dem Nuller im Obejkt, es wird auch auf der Prüfung immer Besser, reicht aber am Ende noch nicht.Dazu die üblichen Patzer, Kleinigkeiten,... Eigentlich eine gute Prüfung, die wir mit 314 Punkten auch wieder bestanden, auch wenn noch viel Luft nach oben ist.

03.-09.02.2020 Urlaub im Bayrischen Wald
Und auch dieses Jahr ging es für einen Schneeurlaub zu Lupo und seiner Familie nach Zwiesel in den Bayrischen Wald. Nur leider sah es für den Schnee erst mal gar nicht gut aus und so hatten wir erstmal Regen und Grün. Doch das Wetter hatte ein einsehen und so schneite es in der Nacht auf Dienstag und auch noch bis Mittwochabend. Und schon hatten wir einen herrlichen Schneeurlaub, zwar ohne Schilanglauf, dafür reichte es dann nicht und leider auch ohne Schneeschuhtour, aber mit herrlichen Wanderungen im Schnee und schönen Abenden mit Karin und Dirk.

02.02.2020 Mondioring Prüfung beim VdH Seeheim
Der VdH Seeheim richtet seine erste Mondioring Prüfung aus und macht das wirklich hervorragend. Trotz wirklich vieler Starter waren wir zu Vernünftigen Zeiten fertig. Bernard Roser plant aber seinen Concour auch perfekt und zeitsparend.
Tay probiert mal was neues und verhaut die Unterordnung. Kein Apport und keine Ablage. Dafür haut er dann im Schutzdienst wirklich einen raus. Leider wieder kein Objekt, er war völlig verunsichert, dafür endlich eine wunderbar abgebrochene Flucht, auch wenn ich etwas zu früh gepfiffen habe.
Am Ende eine Punktlandung mit 300 Punkten.

08.01.2020 BAKL 08.12.2019 + Hüttenbesuche Kletterhütte Letterbox
Und nun folgte auch noch die letzte von Bergstocks Adventsbox, die Box vom 2. Advent und mit dieser schlossen wir die Serie ab. Wieder eine schöne Runde, die kombinierbar mit dem Kletterhüttenbesuch war, die wir natürlich auch noch suchten. Beide Boxen waren ohne Schwierigkeiten zu finden, doof nur, dass es keinen Rückweg gab, aber wir suchten uns mit dem GPS einen, der möglichst wenig dem Hinweg entsprach


04.01.2020 BAKL 15.12.2019 + BAKL 22.12.2019 + Hüttenbesuche Naturfreundehaus Edenkoben Letterbox
Direkt ging es mit dem Adventskalender von Bergstock weiter. Heute wollten wir die Boxen vom 3. Und 4. Advent suchen. Wir waren etwas überrascht, dass wir schon in der Mitte das Logbuch fanden, aber dann stellte sich heraus, dass er diesen Clue noch mit dem Hüttenbesuch des Naturfreundehauses Edenkoben kombiniert hat. Ich hatte mich schon am Parkplatz gewundert, dass es zum Naturfreundehaus ja noch gar keinen Hüttenbesuch gibt und da war er also

01.01.2020 BAKL 01.12.2020 Letterbox
Wir sind nun endlich in den BAKL gestartet. Denn auch dieses Jahr hat bergstock wieder 4 Adventsboxen gelegt. Begonnen haben wir mit der Box vom 1. Advent, der WmzLgk 2 Letterbox. Wie immer eine einfache Bergstock Runde bei der wir alles problemlos fanden.

01.01.2020 Frohes neues Jahr
Das Crazy Dogs Team wünscht allen ein wunderscönes 2020! Mit viel Gesundheit, Erfolg und Glück