News



Hier findet ihr eine Art Tagebücher (naja, sind eigentlich nur die News der Vergangenheit).
 Tagebuch von 2002                 Tagebuch von 2003                 Tagebuch von 2004                 Tagebuch von 2005
 Tagebuch von 2006                 Tagebuch von 2007                 Tagebuch von 2008                 Tagebuch von 2009
 Tagebuch von 2010                 Tagebuch von 2011                 Tagebuch von 2012                 Tagebuch von 2013
 Tagebuch von 2014                 Tagebuch von 2015                 Tagebuch von 2016                 Tagebuch von 2017


30.12.2008
Im Moment können wir gar nicht genug bekommen. Und da wir gestern ausgiebig Mamas Geburtstag gefeiert haben und so nicht zum Letterboxen kamen, zogen wir heute wieder den "ganzen" Tag los. Trotzdem war heute nur eine Box an der Reihe, Pepe hatte sich die 5 Stunden lange Besen Letterbox gewünscht. Eine sehr kurzweilige Tour, bei herrlichem Sonnenschein und eisiger Kälte.


28.12.2008
Tja, ich (Nina) habe Urlaub und das will genutzt werden. Und so waren wir auch heute wieder Letterboxen. Diesmal gings an den Eiswoog um die Eisbachtal Tour mit der Bonusbox abzuschließen. Davor machten wir noch die Ghost-Train Letterbox, die uns mit verlassenen Schienen, Viadukt und Tunnel natürlich voll zusagte und auf dem Rückweg die 9 Stühle Letterbox, unsere 50. Box, bei der wir im Finale allerdings etwas Schwierigkeiten hatten, da half es auch nichts das mit uns auch die "die 4 vom Stiefel" mitsuchten.
Und zu guter letzt noch die Eisbachtal Bonus, bei der sich Pepe dann auch noch nasse Füße holte. Es waren aber alles schöne Touren bei herrlichem Wetter, wenn es auch eiskalt war.


26.12.2008
Und gleich waren wir schon wieder unterwegs. Endlich fanden wir mal die Zeit die Kalmit Letterbox zu suchen, eine der wenigen älteren Letterboxen direkt vor der Haustür die wir noch nicht gesucht hatten. Es war eine schöne Tour.


25.12.2008
Und schon zogen wir wieder los zum Letterboxen. Heute war die "keltischer Brunnen" Letterbox an der Reihe. Mal nicht durch den Pfälzer Wald, sondern in der Ebene. Dafür begleitete uns Mama. Es war heftig Matschig und so sahen wir und die Hunde dann auch aus. Schön wars trotzdem.


25.12.2008
Er benimmt sich immer noch wie ein junger Kerl und doch wird unser Enzo heute schon 7 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch Krümelchen. Natürlich auch deinen Geschwistern aus dem M-Wurf vom Haus Barrett.


24.12.2008


14.12.2008
Heute war die 2. Etappe der Agility Jump Off Tour. In Baden-Baden. War wieder ein sehr schönes Turnier, relativ flott durchgezogen.
Fyn lief ansich super, aber ich (Nina) war im A-Lauf zu unsicher und wollte ihm helfen, was dazu führte das ich ihn am Slalom vorbei zog. Dazu kamen dann auch noch fast 5 Sekunden Zeitfehler. Im Jumping lief es zeitmäsig richtig gut, Fyn war sogar wieder knapp schneller als Aris, dafür hatten wir eine Stange.
 

05.-07.12.2008
Übers Wochenende waren wir (Nina und ihr Freund) auf der VDH Deutschen Meisterschaft im Agility in Grossefehn in Norddeutschland. Die Veranstaltung war super organisiert, die Halle gigantisch, es gab super tolle Läufe zu sehen, nur bei uns lief es nicht wirklich gut.


30.11.2008
Heute waren Agility Nikolausturnier in Herxheim in der Reithalle. Es war sau kalt, aber ein schönes Turnier.
Fyn war mal wieder sehr langsam, aber ansonsten mit 2 0 Fehlerläufen super. Im A-Lauf 6. im Jumping sogar 3., da wieder erwarten nur wenige Teams mit 0 Fehlern durch kamen.
 

24.11.2008
Und da es einen neuen Clue für eine kurze Box innerhalb Neustadts gibt, waren wir heute Abend gleich wieder Letterboxen. War eine nette Runde durch Neustadt - Haardt, ist wirklich ein schöner Ortsteil.


23.11.2008
Heute sollten zusammen mit Ann-Kathrin 3 weitere Letterboxen folgen, doch am Ende wurden es nur 2, die Justinus und die Feldflora-Hausen, da wir die Barfusspfad trotz ewiger Suche nicht fanden. Durch den Schnee und das fehlen wirklich markanter Punkte, können wir fast direkt daneben gestanden haben und sie trotzdem nicht gefunden haben. Wir waren ganz schön frustriert, vor allem da keine weiteren Boxen in der Nähe sind, es von uns aus ja doch 1:30 Stunden zu fahren ist und somit nicht sicher ist, ob wir sie noch mal versuchen...
Aber trotzdem war es ein sehr schöner Tag zusammen mit Ann-Kathrin und der kleinen Marie!!!


15.11.2008
Wie doch die Zeit vergeht. Unsere Crazymaus ist heute 12 Jahre alt geworden. So langsam wird sie auch wirklich alt, aber sie ist noch total Fit und Fröhlich, nur ihre Hüften wollen nicht mehr ganz so. Bleib noch lange so wie du bist, Mausebär!


15.11.2008
Und schon wieder ging es auf große Letterbox Tour. Diesmal waren die 3 Eisbachtal Letterboxen an der Reihe. Falls es die Zeit noch zu liese sollte auch noch die Bonus-Box gemacht werden, sofern wir das Rätsel verstehen. Zeit war noch reichlich, das Rätsel haben wir auch verstanden, brauchten aber den Digitalen Clue um es zu lösen, also musste das doch auf ein andermal verschoben werden. Aber auch so war die Tour sehr schön!


09.11.2008
Für Pepe und Nina mit Lex, Enzo und Fyn ging es heute endlich mal wieder Letterboxen. Ein ganzer Letterboxtag mit 3 Letterboxen: Modenbach Bonus für die wir dank Google Erth den Startpunkt ermitteln konnten (unsere Karte ist zu alt und hat kein UTM Gitter), die Neuscharfeneck und die Orensberg. Leider lies uns das Wetter heftig im Stich und so regnete es doch recht viel, zum Glück nie besonders heftig. Trotzdem waren wir Abends nass und durchgefroren. Spaß hat's aber trotz allem gemacht!


08.11.2008
Heute war für Nina mit Fyn Flutlichtturnier in Grünstadt. Die Stimmung war hier nicht ganz so gut wie in Kandel, es war sehr kalt, die Pacoure waren schwer, in meinen Augen für die A0, A1 zu schwer.
Fyn war nicht schlecht drauf, lief ein gutes Spiel, allerdings war der Pacour zu weit am Rand, wo es dunkel war und ich denke das das mit ein Grund ist warum die Stange fiel. Im A-Lauf klappte dann gar nichts, Dis. Zeitmäßig war er nicht so wirklich schnell laut Ergebnis, aber ich hatte trotzdem ein gutes Gefühl.
 

02.11.2008
Etwas müde von der kurzen Nacht begaben sich Nina mit Fyn heute nach Ladenburg auf Obedience Prüfung in der Reithalle. Auch hier war es eine sehr nette, gut organisierte Prüfung.
Nur Fyn, naja, er war gut, wirklich, aber wir hatten halt wieder einen Nuller, diesmal war es das Heranrufen mit steh und somit wieder nur ein Sehr gut. So langsam dürften wir fast alle Übungen durch haben, vielleicht schaffen wir es dann nächstes Jahr mal ohne Nuller und dafür mit Vorzüglich?

01.11.2008
Und noch einmal ging es auf Agilityturnier im Freien. Flutlichtturnier in Kandel. Genauer Halloween Turnier. Und natürlich nur verkleidet.
Die Stimmung war Klasse, die Verkleidungen teilweise auch super, die Pacoure toll, die Läufe schön,... Rundrum ein absolut gelungenes Turnier.
Für Nina und Fyn lief der Jumping toll, Fyn war gut unterwegs und so kamen sie mit einem fehlerfreien Lauf auf Platz 8. Der A-Lauf endete allerdings auch bei Fyn im Dis. er reagierte einfach nach Sprung 5 nicht wirklich und ich habe nicht die leiseste Ahnung wo der Fehler war. Ansonsten lief er aber auch im A-Lauf toll. Schade, denn eigentlich wäre das so ein Pacour für uns gewesen...


26.10.2008
Heute ging es auf Obedience Prüfung. Noch ein Versuch mit Fyn in der 2 das V endlich zu erreichen und mit Lex vielleicht doch noch eine 3 zu bestehen. Begleiten taten mich wieder Pepe und ihr Enzo und außerdem Crazy, da Jürgen ja auf Agilityseminar war.
Neben mir waren aus Ketsch noch Uta mit Lolle (Beginner) und Bailey (Klasse 1), Sarah mit Kira (Beginner) und Birgit mit Gina (Beginner) am Start. Bei den Mädels lief es leider nicht bei allen sonderlich gut.
Tja und bei mir lief es mit Fyn mal wieder wie in letzter Zeit immer. Wieder kein Sitz und Platz aus der Bewegung, und diesmal fand er das Apportel nicht und kam letztendlich ohne was über die Hürde zurück, so dass es wieder nur für ein sehr gut reichte. Ich weiß echt nicht mehr weiter, es ist einfach kein wirklicher Fortschritt zu erkennen, wir hängen fest.
Dafür überraschte uns Lex! Nachdem ja gestern bei der Vereinsmeisterschaft zu gar nichts lief, erwartete ich heute nichts von ihm. Doch er war wieder erwarten richtig gut und schaffte mit 207,5 Punkten seine beste Prüfung!!! Ich bin so stolz auf meinen Großen!


25.10.2008
Heute war dann der letzte Vereinsmeisterschafts Lauf in Ketsch. Und wir haben uns nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Ich musste gleich als erstes mit Fyn, der weder den Aufbau noch sonst was wirklich mitbekommen hatte und irgendwie noch gar nicht auf Agility eingestellt war. Auch mir fiel es schwer mich richtig einzustellen und zu konzentrieren. So war der Lauf eher schlecht, langsam und am Ende kam auch noch eine Verweigerung am Slalom dazu. Bei Lex lief es nicht viel besser. Der Lauf an sich war besser, aber Lex eher trantütig unterwegs. Am Steg gab es einen Absprung. Der Jumping von Fyn war dann gut, nicht super, aber dazu bremste ich ihn zu sehr aus. Aber flüssig, rund und fehlerfrei. Lex dagegen lief gar nicht, völlig wechselhaft im Tempo, aus dem Slalom kam er dann einfach raus und dann kassierten wir auch noch eine Verweigerung, er lief einfach an dem einen Sprung vorbei. Na das war kräftig versaut. Fyn konnte seinen 2. Platz halten, Lex rutschte auf den 4. Platz ab, ich war schon sehr enttäuscht, freue mich aber für Lilli über ihren 3. Platz mit Ronja. Und absolut verdient schaffte es endlich Ulli mit Nelly Vereinsmeister zu werden! Herzlichen Glückwunsch!

19.10.2008
Heute ging es nach Grosselfingen zur ersten Etappe der Agility Jump Off Tour (AJO). Neben Aris und Fyn die starteten, waren Crazy und Lex als Maskottchen dabei.
Nina und Fyn hatten dagegen unsagbar Pech, so lief Fyn einen guten fehlerfreien Lauf, aber die ganz schnellen Borders kamen fehlerfrei durch und so kassierte Fyn am Ende 0,17 Sekunden Zeitfehler, was aber reicht um im Jump Off Lauf nicht mehr dabei zu sein. Ein wenig hat sich Nina darüber dann schon geärgert, wenn man sowas vorher wüsste dann hätte man halt am Steg doch noch angefeuert,... Im Jumping lief es auch bei Fyn toll, fehlerfrei und am Ende wirklich und wahrhaftig schneller als Aris. Das war das absolut erste mal, bisher war Fyn immer mindestens eine Sekunde hinter Aris geblieben. Allerdings hatte ich das Gefühl das beide nicht sehr gute Zeiten gelaufen sind.
 

11./12.10.2008
Übers Wochenende ging es für Nina mit Lex und Fyn nach Gernsheim zum Agility. Samstags war die SV-Meisterschaft, an der Fyn startete, Sonntags das Bundesliga Play-Off, hier startete Lex für Ketsch 1 und Fyn als Ersatz.
Samstag lief mal wieder gar nichts, Fyn war der Schnupperkönig, 2 Aufgangsfehler im A-Lauf, eine Verweigerung am Slaomeingang im Jumping, am Ende Platz 19 in der Kombiwertung.
Sonntag lief es bei mir dafür gut, Fyn war zwar nicht wirklich schnell, aber ok und erreichte mit einem fehlerfreien Lauf im A3 den 2. Platz, im Jumping Open gabs dann leider wieder eine verweigerung am Slalomeingang. Lex lief ebenfalls super, mit ihm lies ich den A3-Lauf aus, im Bundesliga Punktelauf und im reinen Bundesliga Jumping brachte er mit fehlerfreien Läufen volle Punktzahl, im Jumping Open lief er ebenfalls super, aber am Ende gabs nur 2 Zeitfehler! Leider klappte es beim Rest der Mannschaft nicht ganz so und somit wurden wir am Ende dieses Jahr nur 7. hinter unserer 2. Mannschaft auf Platz 6.
  

10.10.2008
Heute hatte Lex erneut einen Anfall. Leider habe ich wohl den letzten vergessen aufzuschreiben, aber der ist schon lange her. Diesmal war der Anfall auch nur ganz leicht und kurz.

05.10.2008
Nina war mit Lex und Fyn in Bretten, wobei Mona mit Lex startete. Da lief es aber gar nicht, sowohl Lex wie auch Fyn gingen mit einer Doppel-Dis. nach Hause.
 

03.10.2008
Nina und Pepe gingen heute mit Lex, Enzo und Fyn in den Wald Letterboxen. Die 3. und 4. Modenbach Tetralogie Boxen wurden erfolgreich geborgen. Schön wars wieder!


28.09.2008
Ich bin so enttäuscht. Heute war Obedience Prüfung in Sprendlingen und Fyn hat sich regelrecht durch die Prüfung geschnuppert, so dass es am Ende wieder nur ein Gut wurde. Den Metallapport hat er verweigert, die Sitzübung ebenfalls genullt und auch beim Quadrat, war das Sitz mal wieder ein Platz. Ich weiß nicht mehr weiter, ich weiß nicht mehr was ich noch wie trainieren soll, es ist Aussichtslos. Der Kerl kann es, aber wir werden es wohl nie zeigen können.
Mit Lex lief es auch nicht besser. Ich fand ihn eigentlich richtig gut, außer sein Sitz Problem, wieder kaum eine Grundstellung, kein Sitz aus der Bewegung, dabei hat er es beim warm machen noch richtig flott gezeigt. Auch hier habe ich nicht die leiseste Ahnung wo das her kommt, warum geht das Sitz auf der Prüfung nicht mehr? Und der Rest war zwar irgendwie gut, trotzdem war es immer ein Befehl zu viel, oder ähnliches, so dass am Ende auch wieder ein Nicht Bestanden raus kam.


21.09.2008
Nina war mit Fyn und Lex in Hockenheim, wieder mit Begleitung durch Ann-Kathrin.
Mit Lex sollte eigentlich Mona laufen, die sich aber verspätete und somit geriet alles durcheinander. Nina schaffte es nicht sich zu konzentrieren und führte sowohl Fyn als auch Lex in die Dis. Beim Spiel startete dann Mona mit Lex, leider konnte sie nun nur noch außer Konkurrenz laufen, brachte den Lauf aber mit einer Verweigerung nach hause. En guter Anfang. Bei Fyn lief es ähnlich wie gestern, fehlerfrei, aber unheimlich langsam.


20.09.2008
Heute war Nina mit Fyn in Hockenheim auf Agility Turnier. Ann-Kathrin mit Marie und auch Lex haben sie begleitet. Es war ein gut organisiertes Turnier, nur die Pacoure waren der Witz. Der A3er wäre vielleicht gerade mal für einen leichten A1er schwer genug gewesen. So macht Agility nicht so wirklich viel Spaß, zumindest uns nicht.
Und Fyn war auch nicht gerade der Knaller, mal wieder langsam ohne Ende, ansonsten aber sauber und so schafften wir 2 fehlerfreie Läufe.


19.-21.09.2008
Endlich hatte Ann-Kathrin mit ihrer kleinen, naja, nicht mehr ganz so kleinen, Marie mal wieder Zeit zu uns zu Besuch zu kommen. es war wieder sehr schön und wir haben uns alle gefreut!


18.09.2008
Wir waren wieder Letterboxen, diesmal war die noch recht neue Hohe Loog Letterbox an der Reihe. Da sie in uns sehr bekanntem Gebiet liegt, wäre es nicht so tragisch gewesen wenn wir ins dunkle gekommen wären, aber wir schafften die Box doch deutlich schneller als angegeben und waren somit noch in der Dämmerung wieder am Auto. Es war wieder eine sehr schöne Tour.


14.09.2008
Eigentlich sollte es ein ganzes Letterbox Wochenende werden, aber nachdem es gestern den ganzen Tag geschüttet hat, wurde es nur ein Letterbox Sonntag. Der dafür mit herrlichem Wetter und den ersten 2 Modenbach Tetralogie Boxen. Nur das mit den Elwetrische verstehen wir nicht, leider, wir hatten gehofft schon erfahrenere Letterboxer zu sein.


07.09.2008
Und heute war dann der letzte Bundesligalauf vor dem Play-off. Wir haben uns nicht gerade mit Ruhm bekleckert, waren aber auch nicht wirklich schlecht. Für die Mannschaft hat es in der Tageswertung "nur" für einen 4. Platz gereicht, unser 2. Platz in der Gesamtwertung war aber ungefährdet und Heidelberg als Führende eh nicht einzuholen.
  

06.09.2008
Heute waren wir auf dem Jahrestreffen der Letterboxer, davor ging es aber noch schnell die Kesslerkreuz Letterbox bergen. Nachdem wir letztes Jahr ja direkt neben der Hütte eine Box gesucht haben ohne von dem Treffen was zu wissen, haben wir es uns dieses Jahr nicht nehmen lassen auch dabei zu sein. Es war ein sehr nettes Treffen und es war schon interessant mal ein paar Leute die so hinter den Stempeln stehen kennen zu lernen.


31.08.2008
Kaum zu Hause ging es auch schon wieder ans Letterboxen. Diesmal war die Auswahl nicht so leicht, sollte nicht zu lang, aber auch keine kurze sein. Und als wir dann endlich was gefunden hatten war die Box verschwunden... Also wieder um entschieden und am Ende haben wir dann die Lederbrücke gesucht und gefunden. Diesmal war unsere Mutter mit, und neben Pepe und Nina, natürlich Lex, Enzo und Fyn. Wir Beiden haben den Großteil der Strecke schon von der 3 Burgen Rundweg Letterbox gekannt, schön war's trotzdem!


17.-28.08.2008
Nun ist es soweit, Pepe und Nina werden mit Lex, Enzo und Fyn die Alpen zu Fuß überqueren. In 10 Tagen geht es von Oberstdorf bis Bozen.
Es war eine super schöne Tour, bei der wir mit dem Wetter super viel Glück hatten. Natürlich war es auch sehr anstrengend.
Auch das Treffen davor mit Inge aus dem Seelenforum und danach mit Karin aus dem Agilityforum und ihrer Tervuerenhündin Emba war super schön.


13.08.2008
Uns hat das Letterboxing Fieber so richtig im Griff. Und so sind wir heute los gezogen unsere erste Mysterie Letterbox zu finden, die Heureka 3. Den Startort hatten wir schon vor einiger Zeit ausgeknobelt, auch die Schlechtwetter Rätsel hatten wir schon gelöst und so konnten wir direkt losziehen und mit der Suche beginnen. Eine nette Box, bei schönem Wetter. Alles in allem wieder eine herrliche Abendrunde.


10.08.2008
Heute hatte ich (Nina) endlich mal wieder Zeit mit Lex und Fyn bei einem Gesunde-Hund-Forumsspaziergang dabei zu sein. Wir haben uns in Neustadt im Heidebrunnerthal getroffen und sind eine sehr schöne Runde miteinander spazieren gegangen. Es hat wieder mal super viel Spaß gemacht.


09.08.2008
Unser kleiner Aris wird heute schon 5 Jahre alt, wie doch die Zeit vergeht. Alles Gute mein Großer!


07.08.2008
und schon wieder waren wir Letterboxen, diesmal war die Neukastel Letterbox an der Reihe. Wie immer zogen wir Abends nachdem Nina von der Arbeit zu Hause war los. Eine schöne Tour und die Gewitter trafen auch erst ein als wir längst wieder zu Hause waren.


05.08.2008
Heute ist ein weiterer Seelenforums Hundefreund gestorben. Aika, die Schäferhündin von Silke hat sich auf den Weg gemacht. Auch wenn es abzusehen war und wir alle dankbar sind das du ein paar letzte schöne Tage mit deinem Frauchen verbringen durftest wirst auch du vermisst.


04.08.2008
Bei herrlichem Wetter ging es heute Abend erneut eine Runde Letterboxen. Diesmal suchten wir die Münz Letterbox. Eine sehr schöne Tour.


03.08.2008
Ich habe mich mal wieder auf eine Obedience Prüfung getraut. Und nachdem Fyn ja in der Woche vorher endgültig den Metallapport verlernt hatte (wollte es absolut nicht mehr aufheben), hatte ich ja schon nicht mehr wirklich was erwartet. Umso überraschter war ich dann das er das Metall brachte. Leider nullte er dafür die Box und auch ansonsten war es so lala, so dass es wieder nur für ein Sehr gut langte. So langsam ist es schon etwas frustrierend.

27.07.2008
Nina war heute mit Fyn und Lex bei der SV OG Gernsheim auf dem Fischerfest Cup Agility Turnier. Dort lief es richtig gut und so liefen sowohl Lex als auch Fyn 2 fehlerfreie Läufe.
Lex war in beiden Läufen soweit gut, wenn auch nicht super, aber es war ja auch richtig warm. Er blieb in beiden Läufen in der zeit und belegte einen 6. Platz im A3 und einen 18. Platz, mit immerhin 3,85 Meter pro Sekunde im Jumping Open.
Fyn war zwar im A-Lauf nicht sonderlich schnell, aber die Konkurrenz entweder nicht fehlerfrei, oder langsamer und so wurde er tatsächlich 1.! Im Jumping Open lief es gut, auch wenn da mehr drin sein müsste. Ganz überrascht waren wir das es tatsächlich noch zu einem 3. Platz gereicht hat!
 

26.07.2008
Heute war offenes Turnier beim VdH Karlsruhe. Leider lief es bei uns beiden (Nina und ihr Freund) nicht sonderlich.
Bei Nina war der A-Lauf völlig versaut, auch wenn es am Ende nur eine Verweigerung am Slalom gab. Durch das Chaos kamen dann aber noch 4 Zeitfehler dazu. Der Jumping lief gut, fühlte sich rund und schön an, war am Ende aber doch wieder viel zu langsam, so dass wir nicht ganz in der Zeit blieben.
 

14.07.2008
Nachdem wir gestern wegen dem Wetter unsicher waren, zogen wir heute Abend nachdem Nina von der Arbeit zu Hause war erneut los, die nächste Letterbox zu bergen. Diesmal war es die Waldpicknick Letterbox. Es war eine herrliche Tour und die Hunde haben sich vorallem über die Weiher am Ziel gefreut!


05./06.07.2008
Übers Wochenende war erneut Agilityseminar in Ketsch, diesmal mit Dagmar Kimmig. Es war wunderschön, hat super viel Spass gemacht.

30.06.2008
Und schon wieder zogen wir los eine Letterbox zu bergen. Der Startort der Zum Kuckuck Letterbox war schnell klar und so zogen wir nach der Arbeit bei herrlichem Sommerwetter los. Es war eine herrliche Tour, auch wenn unser Rückweg nicht so ganz passte.


29.06.2008
Der 3. und letzte Agility Baden Cup Lauf stand heute an. Zuhause in Ketsch, wo wir nebenbei natürlich auch noch als Helfer unterwegs waren. Es war ein schönes rundes Turnier, bei herrlichem Sommerwetter.
Mit der Mannschaft waren wir ja Titelverteidiger und lagen nach den ersten 2 Läufen auch mit 21 Punkten in Führung. Da ließen wir auch nichts anbrennen und gaben den anderen absolut keine Chance. Mit 4 fehlerfreien Punkteläufen und 3 Fehlerfreien Jumpings, Lex hatte eine Stange, gewannen wir mit viel Vorsprung den Mannschaftswettbewerb.
Im Einzel lag Lex auch noch sehr gut, am Ende machte er es mit der Stange zwar noch mal spannend, aber umso mehr habe ich mich gefreut das es am Ende tatsächlich reichte. Und so ist mein alter Herr Badischer Einzelmeister geworden!!!
Ketsch 3Nina und Lex

28.06.2008
Heute war der 2. Agility Quali-Lauf für die AWC in Bad Soden. Diesmal begleitete mich Pepe und Enzo und natürlich war auch Lex dabei.
Mit Fyn lief es wieder nicht so toll, im A-Lauf eine Dis. Damit waren auch die letzten Hoffnungen auf einen Finalplatz gestorben. Im Jumping war es dann etwas besser, er war wieder recht gehemmt, blieb aber Fehlerfrei, was am Ende einen 12. Platz bedeutete.
Leider hatte uns Vormittags auch noch das Wetter im Stich gelassen, aber Mittags wurde es noch mal ein herrlicher Sommertag. Auch lies leider die Siegerehrung ziemlich lange auf sich warten, so dass es dann doch später wurde. Ansonsten war es ein schönes Turnier.


26.06.2008
Heute fanden wir endlich mal wieder die Zeit für eine Letterbox. In einer herrlichen Abendrunde fanden wir die 3 Boxen der "Drei Burgen Rundweg" Letterbox. Mit einem gemütlichen Pickmick auf der Ruine Breitenstein, erreichten wir in der Dämmerung Ruine Spanngenberg, also genau richtig.


15.06.2008
Heute hatte Anke zum großen Wildweibchenstein Treffen im Lauterbachtal geladen. Es war ein tolles Treffen mit vielen Wildweibchensteins aus Darinkas 4 Würfen. Leider waren aus dem A-Wurf nur die üblichen 3 Verdächtigen (Aran, Santos (Aragon) und Aris) und dazu nur noch Akitas anwesend. Hätte ja so gern die anderen auch mal wieder gesehen.
Ansonsten hat sich Anka und ihr Team richtig viel Mühe gegeben und ein richtiges Programm zusammen gestellt. Das Wetter bescherte uns einen heftigen Schauer am späten Nachmittag, aber ansonsten hatten wir richtig Glück. Schade fand ich nur das es auf dem Gelände keine Möglichkeit gab die Hunde mal so richtig zusammen frei toben zu lassen.


08.06.2008
Heute war dann der 2. Agility Bundesligalauf in Steinheim. War ein schönes, kleines Turnier. Wieder begleitete mich Ann-Kathrin und die Kleine Marie. Alles in allem lief es ganz gut und so konnten wir uns mit der Mannschaft um einen Platz, auf Gesamtrang 2 verbessern, aber Heidelberg und Dossenheim hat ihren Vorsprung weiter ausgebaut.
Mit Lex lief es richtig gut und so schaffte er 3 Fehlerfreie Läufe, nur einen Zeitfehler im Jumping. Im A3-Lauf war er richtig super drauf, und nachdem die Besten alle patzen, schaffte er sogar einen 2. Platz!!!
Mit Fyn lief es irgendwie nicht super, aber auch nicht schlecht. Er war gut drauf, beendete mir den A3-Lauf aber schon an der ersten Stange, die fiel. Auch die beiden anderen Läufe brachten wir nicht fehlerfrei durch, im Punktelauf mal wieder der Stegaufgang (aber Fyn ist ja nur Ersatz) und im Jumping eine Stange, beide Läufe aber mit guten Zeiten.
 

07.06.2008
Heute ging's auf Agilityturnier nach Mannheim Seckenheim. Der Richter, ein Franzose, stellte heftig schwere Parcoure, für die A3 fand ich das ja gut, aber das in der A0 nur einer von 14 überhaupt durchgekommen ist, war schon etwas zu extrem.
Tja, aber auch für uns lief es nicht toll, Fyn hatten eine Dis. im A-Lauf. Im Jumping, eher ein Rennparcour, lief es dann schon besser. Fyn ein 0 Fehler Lauf, aber halt hinten und vorne nicht schnell genug und somit nur Platz 6 mit deutlichem Rückstand zu den vorderen 5.


01.06.2008
Heute ist Chip gestorben. Wir lernten ihn durch unser Seelenforum kennen, er war nicht mehr der jüngste und trotzdem fehlt er allen sehr.


31.05./01.06.2008
Übers Wochenende gings für Nina und Fyn nach Hockenheim auf Agilityturnier, begleitet wurden sie von Ann-Kathrin, die übers Wochenende ihre Marie besuchte, Marie und Lex. Samstags war offenes Turnier, Sonntags die erste Quali für die AWC.
Samstag lief super, wenn auch etwas vom Pech verfolgt, so liefen wir 2 schöne Null Fehler Läufe, wurden aber sowohl im A3, als auch im Jumping3 4. Wie undankbar.
Sonntags lief es nicht ganz so gut, eine Dis. im A-Lauf, falscher Tunnel, aber einen sehr schönen Jumping 3, der aber auch nur einen 13. Platz barchte (fand ich trotzdem gut), mit 11 Border Collies vor uns... Tja, die AWC dürfte somit wohl fast gelaufen sein, zu groß ist bereits der Abstand.


26.05.-19.06.2008
Ann-Kathrin hat wieder einen Hund, Marie heißt die Kleine, ist 8 Wochen alt und ein Jack Russell-Yorkie Mix. Extrem süß, extrem winzig.
Und da sie bei ihrer "Züchterin" nicht bleiben kann, Ann-Kathrin ja aber in die Schule muss und die Kleine natürlich noch nicht allein bleiben kann, ist sie bis zu den Sommerferien bei uns. Das beste daran ist das AK nun regelmäsig zu Besuch kommt!!!


21.-25.05.2008
Nina war mit Fyn, und Lex und Aris als Verstärkung in Blaubeuren auf Agility Seminar mit Marita Baumann. Es war super schön und wir haben wieder einiges mitgenommen!
Die Leute waren alle super drauf, der Hundeplatz liegt wunderschön, mit dem Wetter hatten wir im großen und ganzen auch Glück und wir haben sehr viel gelernt.


17./18.05.2008
Heute war das Agilityturnier in Kandel, ein wieder super organisiertes Turnier, bei dem wir auch noch mit dem Wetter Glück hatten.
Nur erfolgreich war es nicht wirklich.
  

14.05.2008
Heute zog es uns mal wieder in den Wald zur Suche der nächsten Letterbox. Wieder ganz vor unserer Haustür haben wir heute die Keschde Letterbox geborgen. Schön wars.


06.-12.05.2008
Weltmeisterschaft für belgische Schäferhunde in Kocevje in Slowenien!
Es war unglaublich, gigantisch, super, wunderschön und unfassbar. Eigentlich fehlt mir gerade der passende Superlativ!
Ich kann es immer noch nicht begreifen das wir mit der Mannschaft Vize-Weltmeister geworden sind! Und Fyn hat im Einzel auch noch das Finale erreicht, leider habe ich dort dann gepatzt, aber egal!!!!


04.05.2008
Heute war dann Obedience Prüfung bei den Bunten Hunden in Kohlbachtal. Mensch habe ich mich gefreut sie alle wieder zu sehen, es war wieder wunderschön!!!
Da ich ja kurzfristig ummelden musste, hatte ich nur noch einen Startplatz für Fyn bekommen, was aber bei der Hitze und dem Vortag ganz gut so war. Ich zog auch nur mit Fyn los, der sich endlich mal wieder richtig gut zeigte. Wir liefen wieder eine schöne Prüfung miteinander, und am Ende fehlte nicht viel, so gab es ein Sehr gut mit 250,5 Punkten. Ich war super zufrieden.


03.05.2008
Und schon folgte der 2. Agility Baden Cup Lauf! Noch im A-Lauf lief es mit Lex gar nicht, aber dann raffte er sich noch mal auf und erlief der Mannschaft 150 Punkte! Fyn dagegen zeigte 3 saubere Läufe, leider von der Geschwindigkeit nicht das was ich mir gewünscht hätte und ich rief ihn dann auch noch ganz doof im Jumping, so dass die Stange fiel. 145 Punkte für die Mannschaft!
Alles in allem waren wir alle gut drauf, so erliefen wir im Punktelaufe mit 400 Punkten volle Punktzahl. Leider patzte Nelly im Jumping und lief eine Dis, sonst hätten wir uns deutlich absetzen können. Aber unseren 1. Platz konnten wir trotzdem wahren mit immer noch 21 Punkten Vorsprung.
  

27.04.2008
Die erste Obedience Prüfung für dieses Jahr fand für Nina mit Lex und Fyn in Weiterstadt statt. Neben Fyn der in der 2 und Lex der in der 3 startete, starteten noch Uta mit Lolle (1. Beginner) und Bailey (1. 1) aus Ketsch.
Leider lief es bei uns nicht so toll, Lex wollte mal wieder nicht, zeigte kein Sitz, schlich durch die Gegend, ... Am Ende ein Nicht bestanden mit 139 Punkten. Bei Fyn lief es auch nicht viel besser, zwar waren es diesmal nicht so viele 0er, aber trotzdem waren eigentlich die meisten Übungen nichts. Am Ende reichte es noch für ein Gut mit 219 Punkten.
Auch bei Uta und Bailey lief es nicht so, Bailey war unsicher und unkonzentriert und so mussten sie diesmal auch mit einem Nicht bestanden vorlieb nehmen. Lolle zeigte sich an sich ganz gut, leider lief sie hinten aus der Box raus. Ein paar weitere kleine Patzer und so reichte es leider "nur" für ein Sehr gut!


26.04.2008
Heute war ein Gesunde-Hunde Stammtisch in Neulussheim. Vorher waren wir noch schön mit den Hunden eine Runde laufen. Leider konnte ich dann nicht mehr so lange bleiben, da ich ja noch Training in Ketsch hatte. Es war eine schöne Runde, hoffentlich findet bald mal wieder einer statt!


20.04.2008
Heute hat uns Lara verlassen und ist in ihr neues Zuhause in die Nähe von Hanover gezogen. Wir wünschen allen eine super Zeit zusammen und hoffen natürlich das wir abundzu was von der süßen Maus hören.


17.04.2008
Heute haben Pepe und Nina mit Lex, Enzo, Fyn und Lara nach der Arbeit noch schnell die Kuckucksbähnel Letterbox geborgen. Wir haben uns zwar etwas dämlich angestellt, sie aber am Ende dann doch gefunden.


13.04.2008
Nina war mit Fyn auf dem Agilityturnier in Ilvesheim. Crazy und Lex begleiteten uns als Maskottchen. Fyn lief gut und sogar die Stegaufgangszone hatten wir im Griff! Am Ende waren es 2 fehlerfreie Läufe mit einem 3. Platz im A-Lauf und einem 5. Platz im Jumping-Open.
 

07.04.2008
Heute war mal wieder Tierarzt angesagt. In erster Linie impfen, aber Fyn war auch mit seiner jährlichen Augenuntersuchung dran, die aber zum Glück nichts neues brachte. Des weiteren haben wir von Fyn, Crazy und Lex ein Blutbild machen lassen, die Ergebnisse haben wir aber noch nicht. Und ich habe Lexes Rücken röntgen lassen, zur Sicherheit und es ist alles Bestens in Ordnung. Außer mein Konto... :-)

06.04.2008
Fyn und Lex waren mit Nina zum Agility Bundesliga Auftakt wieder in Heidelberg. Für die 1. Mannschaft von Ketsch lief es nicht gerade berauschend, aber gut, wir wurden 3. Für die 2. Mannschaft lief es ebenfalls gut und sie wurden am Ende 4.!
Lex lief wieder ganz ok, aber auch er baute Dinge ein die nicht sein müssen, mit Fyn setzte sich die Stegaufgangskatastrophe fort und außer im Jumping der gut lief, lief es auch ansonsten so gar nicht.


30.03.2008
Heute haben Nina, Lex und Fyn die Freiluft Agility Turnier Saison eröffnet. In Heidelberg fand der erste Regionalliga und Baden Cup Lauf statt. Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, verbrachten wir einen tollen Turniertag.
Für die Mannschaft Ketsch 3, bestehend aus Brigitte, Ulli und Nina war es auch ein sehr erfolgreicher Tag, so liegen wir als Titelverteidiger direkt wieder an der Spitze. Im Einzel war er nicht so berauschend. Mit Fyn brachte ich nicht einen fehlerfreien Lauf durch, im A3 war's der Stegaufgang, im Punktelauf fiel die letzte Stange und im Jumping fädelte er aus dem Slalom aus. Auch seine Zeiten waren nicht gerade toll. Lex war ebenfalls nicht gut drauf, ich denke man merkt ihnen den Urlaub noch an. Im A3 war es ein Absprung von der Wippe und 9 Sekunden Zeitfehler, im Punktelauf blieben wir Fehlerfrei und im Jumping waren es auch nur 4 Sekunden Zeitfehler.
 

17.-24.03.2008
Nina und Pepe umrunden mit Lex, Enzo und Fyn einmal den Bodensee. OK, ganz haben wir ihn nicht umrundet, da Enzo sich die Hinterpfoten aufgelaufen hatte mussten wir die Schleife von Kreuzlingen über Stein am Rhein, Schaffhausen und Radolfzell weglassen und sind von Kreuzlingen direkt nach Konstanz zurück. Aber wir haben uns dann noch einen Großteil mit dem Auto angeschaut.
Es war ein schöner, sehr feuchter, kalter und anstrengender Urlaub. Die Gegend ist schon sehr schön, nicht ganz so abwechslungsreich, aber durch den See herrlich. Die Etappen sind sehr lang und durch die Kälte konnten wir keine langen Pausen machen. Leider geht man recht viel auf Asphalt. Die Ortschaften sind sehr schön, kulturell ist wirklich viel geboten, aber auch die Natur ist schön, nur leider ist der Bodensee fast schon zu zugebaut.


15/16.03.2008
Nina ist mit Fyn in Ketsch auf dem Agilityseminar mit Markus Schmitt und Johannes Voran.
Es war super, ich habe sehr viel für uns mitnehmen können und es hat super viel Spaß gemacht. Samstag hatten wir auch noch herrliches Wetter, Sonntag Mittag hat uns leider der Regen erwischt.


13.03.2008
Heute ist unser ehemaliger Pflegling Nelson gestorben. Die Entzündung an seinem operierten Bein war einfach nicht in den Griff zu bekommen und dann wurden auch noch entartete Zellen entdeckt. So blieb nur noch Nelson, den kleinen Kämpfer von seinen Schmerzen zu erlösen. Es ist so unglaublich traurig, der arme Kerl hat so viel schlechtes in seinem Leben erlebt und dann durfte er sein Traum Zuhause nur noch so kurz genießen. Seine Besitzer und er haben wirklich alles gegeben, gekämpft und trotzdem verloren. Es tut mir so leid!


09.03.2008
Und schon wieder waren Pepe und Nina Letterboxen. Diesmal ging's wieder aufs Weinbiet, die wiedergefundene Weinbiet I Letterbox war an der Reihe, nicht das sie wieder verschwindet bevor wir se gefunden haben. Es war eine schöne Suche bei herrlichem Wetter und obwohl wir heute irgendwie nicht gerade gut waren, haben wir sie eigentlich doch Problemlos gefunden. Das einzige Problem ist, das sie eigentlich viel zu nah am Weg ist und am Weinbiet ja doch immer viel los ist. So täuschten wir halt ein Picknick im Wald vor.


08.03.2008
Seid Ewigkeiten war ich (Nina) letzte Woche das erste mal wieder im Gesundehundeforum und habe mich heute gleich mal zu einem kleinen Spaziergang getroffen. Es war sehr schön und hat mir super viel Spaß gemacht. Ich hoffe wir sehen uns nicht erst in 1 1/2 Jahren wieder :-)


23./24.02.2008
Ich kann es immer noch nicht so wirklich fassen. Übers Wochenende waren wir (Nina und ihr Freund) in Blankenheim-Reetz auf Agilityturnier. Aber nicht nur einfach Agilityturnier, nein es ging um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft der belgischen Schäferhunde. Und obwohl wir beide nicht gerade Geniemäsig unterwegs waren, haben wir es geschafft, wir sind in der Nationalmannschaft für die Belgier-WM, Aris als 3., ich mit Fyn als 5. Unglaublich! Die WM wird vom 08.-11.05.2008 in Ljubljana in Slowneien statt finden.
Belgier WM Mannschaft 2008

17.02.2008
Endlich fanden wir Zeit für den schon länger geplanten Tagesausflug zu verschiedenen Ruinen im Elsass zu unternehmen und natürlich durfte dann die Windstein Letterbox nicht fehlen! Es war ein herrlicher Tag, bei herrlichem, wenn morgens auch klatem Wetter, tollen Ruinen und einer schönen Letterbox suche. Nur die Franzosen, warum sagen eigentlich alle die seien so super Hundefreundlich???


16.02.2008
Schon wieder haben wir eine Letterbox gesucht, da Nina Abends noch ins Training wolte/musste, viel diesmal die Wahl auf eine ganz kurze Box, nämlich die SWR-Letterbox. Dazu kam dann natürlich noch eine Ausführliche Besichtigung der Klosterruine Limburg. Schön wars!


02.2008
Tja nun wird unser Lex schon 10 Jahre alt, ich kann es gar nicht glauben. Alles Gute zum Geburtstag, Digger, wann immer der auch genau ist!



10.02.2008
Heute gings dann zum Agility Turnier des ahk Rastatt in die Reithalle nach Ötigheim. Nach gestern konnts eigentlich kaum schlechter werden, es wurd aber auch nicht wirklich besser. Fyn lief im A-Lauf eine Dis. und im Jumping blieb er Fehlerfrei mit einem 12. Platz.
Ansonsten war das Turnier aber sehr schön, mit tollen Parcouren und netter Atmosphäre.


09.02.2008
Heute war Agility Turnier bei den Agilityfreunden in Hanau. Ansich ziemlich weit weg, aber das es auf Teppich war und Nina sowas noch nie gelaufen war, entschied sie sich mit Fyn zu starten. Es war eine tolle neue Erfahrung, das Turnier super schön und ich habe viele nette Menschen getroffen. Agilitymäsig war es allerdings nichts, Fyn kam mit dem Teppich gar nicht zurecht, die Parcoure fand ich auch nicht gerade den Hit. Am Ende blieb ein Gut im A-Lauf mit 2 Fehlern und einer Verweigerung, dazu kamen dann noch knappe 4 Sekunden zeitfehle, im Jumping gabs sogar eine Dis. wegen zerrstören des Hindernisses.


02.02.2008
Heute ging es aufs Agilityturnier des Canis Club Malsch nach Durmersheim in die Reithalle.
Der A-Lauf war ein wunderschöner, aber sau schwerer Parcour bei dem nur 7 von 28 Startern ins Ziel kamen. Auch für Fyn lief es nicht gut und so gingen wir mit einer Dis. Der Jumping, ebenfalls ein anspruchsvoller und schneller Parcour lief da schon besser. 0 Fehler.


27.01.2008
Lex hatte wieder einen Anfall. Wir waren Abends am Fersehen, er kam gerade von der Couch auf den Boden runter als es Anfing. Es war wie meist, nicht sonderlich stark, gute 5 Minuten lang...

27.01.2008
Nina und Pepe, waren mit Lex, Enzo, Fyn, Lara und Flox, der wieder ein paar Tage bei uns ist (wie ja bis Antje mit ihrem Praktikum fertig ist nun fast wöchentlich), erneut auf Letterbox suche. Die Neustadt-Panorama Letterbox war an der Reihe, also ein echtes Heimspiel, da der Startpunkt direkt bei uns vor der Haustür (ok fast) ist. Leider war das Wetter nicht ganz so schön, es war bewölkt und sehr windig, aber trocken.
Und irgendwie lief es auch nicht ganz rund, Ninas Hosse gab schon nach der ersten halben Stunde den Geist auf und so musste sie den riesen Riss mit ihrem T-Shirt kaschieren, denn natürlich kanns keine unauffällige Stelle sein, sondern muss der halbe Hintern rausschauen. Dann lief sie sich auch noch 2 große Blasen und riss sich die Hand auf. Trotzdem war es eine schöne Tour, mit einer Letterbox die sehr viel Spaß gemacht hat und super lieben Hunden.


18.01.2008
Telly lebt nicht mehr. Ich bin so traurig was man diesem Hund angetan hat. Kerstin hat wirklich alles für ihn gegeben, es ist so schmerzlich das sie ihm nicht hat helfen können, das niemand ihm hat helfen können.


13.01.2008
Heute kam schon die nächste Letterbox. Pepe und Nina zogen mit Lex, Enzo, Fyn und Lara aus die Templer II Letterbox zu bergen. Was wir auch bei herrlichstem, klaten Wetter taten. Es war eine schöne Tour!


13.01.2008
Heute wird der F-Wurf vom Neunränkle schon 3 Jahre alt. Ich kann es gar nicht glauben das unser Kasper schon so alt sein soll, der ist doch immer noch ein Baby! Alles Gute zum geburtstag kleiner Fyn und natürlich auch deinen Geschwistern Fa, Bijou, Flash, Fy und Finn



06.01.2008
Heute ging dann für Nina und Fyn die Agilitysaison endlich wieder los. Ein Reithallenturnier bei den Saarpfoten. Leider dauerte trotz der 150 Starter alles sehr lange und so konnte ich mich erst um 19:30 auf den Heimweg machen, die Parcoure waren für meinen Geschmack viel zu leicht, aber trotzdem hat es wieder sehr viel Spaß gemacht.
Fyn war super! Er lief 2 fehlerfreie Läufe, im A-Lauf hatte ich aber das Gefühl das er sich wieder etwas zurück genommen hat, das er durchaus noch schneller kann. Aber trotzdem war er schnell, leider wurden wir wegen 3 Zehntel 4. Im Jumping reichte die Zeit dann nur für einen 10. Platz. Auf die Absolute Spitze hatten wir jeweils 5 Sekunden Rückstand.

 

05.01.2008
Anscheinend haben wir Ann-Kathrin mit dem Letterboxingfieber angesteckt, denn heute haben wir uns bei uns getroffen um die "das Vermächtnis der Adelinde"-Letterbox zu suchen. Leider kamen wir mit dem Clou nicht sonderlich gut zurecht, so haben wir uns bereits auf dem Hinweg einmal verlaufen, was uns fast eine Stunde gekostet hat, da man hier den Weg 45 Minuten gehen sollte und wir somit lange gebraucht haben um festzustellen das es doch nicht richtig ist.
Nachdem wir die Box selbst dann noch recht Problemlos gefunden haben, haben wir mit dem Rückweg ähnliche Probleme bekommen und uns total verlaufen, naja, wir wussten immer wo wir ungefähr sind, aber halt nicht welcher Weg der kürzeste zurück ist und dummerweise hatten wir auch noch die Karte zu Hause liegen gelassen.
Und um das Unglück perfekt zu machen ist Ann-Kathrin noch kurz vor Schluss umgeknickt. Gute Besserung an deinen Fuß!
Trotzdem hat es irgendwie auch wieder sehr viel Spaß gemacht.



02.01.2008
Heute haben wir (Pepe und Nina) uns mit Ann-Kathrin in Mainz getroffen und zusammen mit Nicki, Lex, Enzo und Fyn die Mainzer Stadtletterbox gesucht! Es war zwar eisig kalt, hat aber super viel Spaß gemacht!



01.01.2008
Wir wünschen allen ein Frohes neues Jahr, viel Gesundheit, Glück und Erfolg! Und vorallem für unseren Enzo wünschen wir uns das es dieses Jahr keine Katastrophen gibt.