News



 Tagebuch von 2002                 Tagebuch von 2003                 Tagebuch von 2004                 Tagebuch von 2005
 Tagebuch von 2006                 Tagebuch von 2007                 Tagebuch von 2008                 Tagebuch von 2009
 Tagebuch von 2010                 Tagebuch von 2011                 Tagebuch von 2012                 Tagebuch von 2013
 Tagebuch von 2014                 Tagebuch von 2015                 Tagebuch von 2016                 Tagebuch von 2017


18.12.2004
Heute war nach langer Zeit mal wieder ein Zoo-Suche Forumstreffen in Dreieich. Leider haben kurz vorher dann doch noch viele abgesagt, so das wir nur recht wenige waren. Trotzdem war es ein schönes gemütliches Treffen!
Bilder dieses Treffens findet ihr auf der Homepage dazu:
.

08.12.2004
Leider hatte Lex wieder einen Anfall. Dabei hatte ich so gehoft das wir die 15 Wochen diesmal noch überbieten würden...
Mehr dazu unter: unser Rudel/Lex/Lexes Epilepsie.

04./05.12.2004
Ein langes Wochenende geht zu Ende.
Nina und Pepe waren mit Lex und Enzo wieder auf einem Schlittenhunderennen in Homburg/Kirreberg. Leider gab es diesmal keine Frauenwertung. Und trotz recht guter Leistungen sind die Platzierungen eher miserabel. Aber was sols.

28.11.2004
Heute folgte dann unser letztes Agilityturnier für dieses Jahr. Wie immer das Nikolausturnier zu Hause in Herxheim.
Pepe hatte sich entschlossen einen 2. Versuch zu wagen, vorallem da Enzo in der Halle ja gar keine Chance hatte zu einem anderen Hund durchzugehen.
Es wurde ein schöner Tag, an dem es nun endlich auch für Pepe gut klappte! Auch Lex, wenn auch nicht erfolgreich, zeigte sich zumindestens im Jumping super!


13./14.11.2004
Und schon folgte unser 3. Schlittenhunderennen für die Saison. Leider konnte Pepe nicht mit und so fuhren diesmal Nina und Jürgen. Jürgen startete mit Lex sein erstes Rennen in der 1-Hunde-Klasse, Nina ging wieder mit Enzo und Aris in der 2 Hundeklasse an den Start. Alles in allem war es zwar sehr anstrengens, aber mit einem 4. Platz von Jürgen und einem 2. Platz von Nina ein sehr erfolgreiches Wochenende. Mehr dazu gibt es in kürze...


06./07.11.2004
Am Wochenende waren wir auf unserem 2. Schlittenhunderennen in dieser Saison. Diesmal ging es nach Breitscheid. Hier sind Pepe und ich jeweils in der 1 Hundeklasse (Pepe mit Enzo, ich mit Aris) gestartet. Sie hatten die Strecke durch eine Doppelumrundung (ne also sowas mach ich nicht nochmal) auf 5,9 km verlängert. Die 2. Runde hat allerdings weder bei Enzo noch bei Aris besonders gut geklappt... So kamen wir diesmal nur auf einen 4. (Enzo) und einen 7. (Aris) Platz.


17.-21.10.2004
Von Bischheim sind wir direkt nach Hauenstein zum alljährlichen Herbsttrainingslager des SSVP gefahren. Hier haben Pepe und ich gleich mit den drei Jungs weiter trainiert, wärend Crazy zu Hause ihren Herrn mal wieder ganz für sich haben durfte. Die paar Tage haben richtig Spaß gemacht, auch wenn es die meiste Zeit leider geregnet hat.


16./17.10.2004
An diesem Wochenende waren wir in Bischheim, auf unserem ersten Schlittenhunderennen für diese Saison. Pepe fuhr diesmalmit Lex und lieh mir Enzo und so startete ich das erste mal in der 2 Hundeklasse mit Aris und Enzo. Die 2 laufen echt toll miteinander, und so waren wir mit einem 2. Platz auch erfolgreicher als erwartet. Lex dagegen war mal wieder lustlos. Spaß hat es aber trotzdem gemacht


09./10.10.2004
Es war wieder ein Ereignisreiches Wochenende. Von Freitag bis Sonntag war Collie mit Loona wieder zu Besuch, was Enzo besonders gefreut hat.


Samstag war dann Flutlichtturnier in Mutterstadt. Wir hatten leider keine Startplätze mehr bekommen, aber da wir auf der Warteliste weit vorne standen sind wir trotzdem hin gefahren. Und siehe da wir haben Startplätze bekommen. So sollte Enzo genau 2 Jahre nach Lex am selben Ort sein erstes Agilityturnier laufen.
Zuerst kam der Jumping und dann der A-Lauf, die wieder in einer Kombiwertung gewertet wurden. In der A0 kam zuerst ein Spiel, dann der A-Lauf, die getrennt gewertet wurden.
Leider klappte es bei Pepe gar nicht, es ist ein Rätsel was mit Enzo los war, aber jedes mal wenn er aus dem Tunnel kam, im Spiel wie im A-Lauf, war er total verwirrt, reagierte überhaupt nicht auf Pepe, latschte rum und wollte dann durchgehen, was er zum Glück nicht tat. Pepe brach dann beide male den Parcour ab...
Bei mir und Lex lief es endlich wieder. Und so kamen wir am Ende auf einen 4. Gesamtplatz. Mehr wird es in Kürze in einem bericht geben...

Sonntags war dann Fährtenvereinsmeisterschaft. Lex und ich mussten bei den Fortgeschrittenen starten, Aris, Crazy und Enzo bei den Anfängern.
Wir waren 6 Fortgeschrittene. Lex war nicht sonderlich gut, und bei der Konkurrenz haben wir sicherlich keine Chance. Naja, wäre schön wenn wir wenigstens nicht letzter sind. Ergebnisse gibt es aber erst am 23.10. Abends nach dem Rest der Vereinsmeisterschaft.
Bei Enzo und Crazy lief es wohl auch nicht so und Aris war wie immer als Turbo unterwegs, da haben wir noch einiges zu tun. Da sie aber nur zu 4. waren dürfen sie sich wohl um den 2. und 3. Platz streiten.

03.10.2004
Wir waren wieder auf einem Agilityturnier. Diesmal in Straubenhardt, also sozusagen zu Hause. Leider war es die reinste Katastrophe, Lex hat sich mal wieder im Langsamlaufen selbst übertroffen. Dabei wär dort von Parcour, Teilnehmerzahl und leistungen der anderen, echt alles drin gewesen. Schade.


25.09.2004
Lex hatte nun nach 15 Wochen wieder einen Anfall. Er war nicht schwer, aber er zog sich recht lange hin.
Mehr dazu unter: unser Rudel/Lex/Lexes Epilepsie.

11./12.09.2004
Übers Wochenende waren Lex und ich auf 2 Agilityturnieren in Neulussheim. Allerdings haben wir uns vorallem Sonntags nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die Zeitfehler waren enorm...
Trotzdem hat es Spaß gemacht und es waren 2 super Organisierte Tage. Mehr erfahrt ihr wie immer unter Agility/Prüfungen und Ergebnisse/Lex/Neulussheim am 11. und 12.09.2004.

21.08.2004
Heute war Gaudi 10 Kampf in Herxheim auf dem Hundeplatz. Vorallem Nachmittags war es sehr lustig.
Es galt für Hund und Hundeführer 10 verschiedene spaßige Übungen zu absolvieren. Einen Bericht wird es hoffentlich bald geben.

25.07.2004
Heute war Agilityturnier in Mutterstadt. Selten war ich so enttäuscht wie nach unserem A-Lauf, bei dem wir bereits alle Schwierigkeiten gemeistert hatten und dann doch noch eine Disc. liefen. Und dabei wären wir anders 2. geworden.... Ich bin so traurig.

11.07.2004
Heute war Agilityturnier in Spielberg. Das heißt die ganzen Straubenharder waren auch da, was ich wieder richtig schön fand! Mit Lex lief es eigentlich gut, auch wenn die Ergebnisse nicht wirklich gut waren. Ansich war ich zufrieden!

03.07.2004
Heute war Agilityturnier in Speyer-Dudenhofen. Es hat irgendwie überhaupt nicht geklappt. Lex war stur und eigensinnig, und hat zu guter letzt uns noch eine Disc im A-Lauf beschehrt....
Dafür war er so super lieb. Er hat sich echt toll entwickelt!

13.06.2004
Lex hatte schon wieder einen Anfall... Und ich dachte nun wäre alles wieder besser. Naja, immerhin war der Anfall so leicht wie vorher noch nie.
Mehr dazu unter unser Rudel/Lex/Lexes Krankheit

06.06.2004
Heute war wieder Agilityturnier. Diesmal zu Hause in Herxheim. Collie war wieder übers Wochenende da und hat uns begleitet.


28.05.-31.05.2004
Über Pfingsten waren wir getrennt unterwegs. Ninas Freund, Nina, Aris und Lex waren in Singhofen auf dem DKBS Jahrestreffen. Pepe und ihr Freund waren mit Enzo und Crazy für ein verlängertes Wochenende nach St. Johann in Tirol gefahren, wo Bekannt 2 Wochen Fliegerurlaub verbrachten.

DKBS Jahrestreffen:
Es war wunderschön! Es ist einfach toll, wenn dort alle Belgier bunt gemischt durcheinander laufen. Leinen gibt es kaum, Gott sei Dank auch kaum Streitereien der Hunde. Aris lief eigentlich die ganze zeit frei rum und auch Lex habe ich dann endlich von der Leine einfach mitlaufen lassen und es hat wunderbar funktioniert!
Zu unserem Glück hat bis auf Montag, wo es doch ein paar Schauer gab auch das Wetter mit gespielt und so war es herrlich sonnig und warm!
Außer Aris waren ja auch noch seine Brüder Aran, Santos, und Akitas und Seine Schwester Atana mit ihren Besitzern dabei bzw. Akitas mit seiner Züchterin.
Am Freitag war Körung, Nachzuchtbeurteilung und Wesenstest, den wir uns angeschaut haben, damit wir wenigstens mal wissen was so auf uns zukommt.
Am Samstag war dann die Zuchtschau, wo Aris und seine Geschwister in der Jugendklasse gezeigt wurden. Aris bekam ein Sg womit wir zufrieden sind!
Am Sonntag war wieder Nachtzuchtbeurteilung, Körung und Wesenstest, aber auch Vorführungen im VPG und Agilitytraining für Anfänger und später auch für Turnierteilnehmer, an dem Aris, bzw. später Lex teilnahmen.
Leider hatte Lex am Sonntag Abend einen leichten epileptischen Anfall.
Am Montag war dann das Agilityturnier. Es gab neben A-Lauf und Jumping, der diesmal für jede Klasse getrennt gewertet wurde noch ein Spiel. Lex war nicht schlecht, aber im A-Lauf mal wieder viel zu langsam. Ganz ehrlich habe ich auch keine Ahnung wie wir das in der Zeit schaffen sollen...


St Johann:
Auch hier war es super schön. Das Wetter allerdings nur mittelprächtig.
Wir sind viel gewandert und hatten viele Bäche und Seen in denen die Hunde ausgiebig geplanscht haben. Und Crazy, die zwar Abends tot müde war ist aber nie unsauber gelaufen, auch nach über 4 Stunden Wandern mit Wasserplanschen nicht!


23.05.2004
Heute war großes A-Wurf Treffen bei Aris Züchterin. Es hatten alle bis auf Amon, der ja im Moment noch in Griechenland ist, zugesagt. Ich war schon sehr gespannt, da wir ja von einigen noch nicht mal Bilder bisher gesehen haben. Leider hat dann vormittags noch Ayla abgesagt, ihr ist es im Auto schlecht geworden. Schade! Am Ende waren dann 7 der 9 Welpen da: Astro, Aran, Santos (Aragon), Akitas, Aris (Aramis), Atana und Angine, dazu Django, ein Belgier-Mix, der sein Zuhause ja nun mit Santos teilt und Fahra eine Groenendael Hündin, deren Besitzer sich für einen Rüden aus dem B-Wurf interesieren.
Es war ein superschöner Tag und es war herrlich zu sehen wie die Würmchen sich inzwischen zu tollen junghunden entwickelt haben. Aris hat viel getobt und war Abends ganz platt!


08.05.2004
Heute waren wir erneut auf einem Agilityturnier. Das Wetter war saumäsig, es hat wirklich den ganzen Tag in strömen geregnet und der Parcour war eine einzige Schlammschlacht.
Wir sind eigentlich ganz ruhig an die Sache ran gegangen, denn schlimmer als die letzten beiden male konnte es nun wirklich nicht mehr werden. Ziel war es einfach durch zu kommen und möglichst in der zeit zu bleiben. Das Ziel ahben wir nicht ganz erreicht, aber das mit der zeit war heute auch schier unmöglich. Und oh Wunder so wurden wir trotz einem Parcoufehler und 3,25 Sekunden Zeitüberschreitung 3.!!!!!!!!!!!!!! In der A3!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jumping gab es keinen, dafür ein ganz nettes Spiel. leider gab es keine Ergebnisliste zu diesem Spiel und so wissen wir gar nicht wo und wie wir uns Platziert haben!

27.04.2004
Heute hatte Crazy ihre Goldakupunktur. Hierzu war Jürgen mit ihr in Nidderau in der Tierärztlichen Gemeinschaftsprxis von Frau Dr. Rummel und Frau Dr. Rugalla.
Hier wurde zunächst ein kleines Blutbild erstellt und außer der Hüfte auch noch die anderen Gelenke und der Rücken geröngt. Das schöne ist, das bei Crazy außer der Hüfte alles bestens ok ist. Allerdings hat sie links schwere und rechts mittlere HD.
Die OP ist gut verlaufen, und Crazy war mittags auch schon wieder ein wenig munter, wenn auch Abends immer noch sehr wackelig auf den Beinen. Wir hoffen nun das es den gewünschten Erfolg bringt!


25.04.2004
Heute war dann unsere erste Fährtenprüfung! Wir fangen klein an, deshalb "nur" eine VPG1-Fährte. Ich hatte ja die schlimmsten Befürchtungen, da Lex in letzter Zeit ja masive Probleme mit den Gegenständen hatte. Es war auch nicht gerade berauschend, aber wir haben bestanden!!!!

18.04.2004
Das 2. Agilityturnier in der A3 war auch nicht besser als das erste. Ich dachte ja eigentlich das es nicht mehr schlimmer werden kann, aber da habe ich mich wohl girrt. Disc. am 1. Hinderniss :-). Der einzige Trost, schlimmer kann es nun wirklich nicht mehr kommen!
Jumping gab es keinen, dafür ein Spiel, das eigentlich auch ganz interesant war. Und immerhin war Lex da um einiges besser drauf als im A-Lauf!!!
Ansonsten haben wir das herrliche Wetter und Lex das schwimmen im Neckar doch genossen...


03.04.2004
Heute war unser erstes Agilityturnier für die Saison und gleichzeitig unser erstes A3 Turnier. Da ich in Eggenstein-Leopoldshafen keinen Platz mehr bekommen habe, bin ich halt nach Neulußheim. Da hat heute ein reines A3 Turnier statt gefunden und morgen finden die WM Qualiläufe statt. Sagt mal was hat mich da nur geritten da hin zu gehen????
Lex war misserabel, es war peinlich. Bei einer Standerdzeit von 50 Sekunden und einer Max-Zeit von 75 Sekunden haben wir 103,5 Sekunden gebraucht... Im Jumping wars besser, da waren wir Fehlerfrei und mit nur 4,04 Sekunden über der Standardzeit haben wir immerhin noch den 19. Platz von 56 Startern belegt...

27./28.03.2004
An diesem Wochenende hat unser Schlittenhundesportverein sein erstes eigenes Rennen veranstalltet. Ich war ja doch etwas skeptisch, aber es hat alles gut geklappt und ich denke die Teilnehmer waren zufrieden...
Enzo und Lex haben natürlich auch noch Teilgenommen und Enzo ist mal wieder wie ein irrer gelaufen und wurde in der gemischenten Klasse (Männer und Frauen) 5. von 12. Lex war leider nicht so gut, trotzdem hat es noch zu einem 6. Platz gerreicht.


13./14.03.2004
An diesem Wochenende waren wir auf der 17. Ortenau-Schau in Offenburg. Wir wollten unseren Aris das erste mal in der Jüngstenklasse ausstellen. 2 seiner Brüder (Aran und Aragon) und seine Schwester Atana waren auch dabei. Aris bekam zwar "nur" ein vv ohne Platzierung, aber wir sind trotzdem sehr zufrieden damit.
Lex nahm am dazugehörigen Mischlingswettbewerb mit großem Erfolg teil und belegte den ersten Platz.
Beide benahmen sich vorzüglich und präsentierten sich toll. Wir sind sehr stolz auf sie. Alles in allem war es ein sehr schönes Wochenende!


20.02.2004
Lex hatte schon wieder einen Epileptischen Anfall! Diesmal hat er sich schon am Abend vorher angekündigt und war auch nicht partiell sondern hat den ganzen Körper betroffen...
Mehr dazu findet ihr unter: Lex/Lexes Krankheit

10.01.2004
Lex hatte wieder einen Epileptischen Anfall! Diesmal nur einen ganz leichten, bei dem er nie ganz weggetreten war und nie ganz verkrampft war. Leider scheint es so als würden die Krämpfe häufiger, wobei sie mit alle 2 Monate zum Glück immer noch selten sind.

01.01.2004
Wir wünschen allen ein Frohes Neues Jahr!