News 2003



 Tagebuch von 2002                 Tagebuch von 2003                 Tagebuch von 2004                 Tagebuch von 2005
 Tagebuch von 2006                 Tagebuch von 2007                 Tagebuch von 2008                 Tagebuch von 2009
 Tagebuch von 2010                 Tagebuch von 2011                 Tagebuch von 2012                 Tagebuch von 2013
 Tagebuch von 2014                 Tagebuch von 2015                 Tagebuch von 2016                 Tagebuch von 2017


06./07.12.2003
Übers Wochenende warenwir dann nochmal auf einem Schlittenhunderennen. In Homburg/Kirrberg. So wie es aussieht war das leider wohl unser letztes Rennen für die Saison, denn Bischwiller findet leider nicht mehr statt....
Homburg ist eigentlich das Rennen das Lex überhaupt nicht mag, aber diese Saison ist alles anders und so lief er eigentlich recht gut. Dafür war Enzo nicht ganz so gut drauf, das hatte sich aber schon im Training vorher abgezeichnet. Er macht gerade nochmal einen Wachstumsschub (vielleicht wird er ja doch irgendwann noch in der Hüfte breiter) und ist deshalb nicht ganz so fitt. Aber trotzdem war er für Lex und mich unerreichbar schnell. Und so mußte sich Enzo nur der kleinen Französin geschlagen geben (dieses Mädel ist echt wahnsinn...) und erang in der Frauenklasse den 2. Platz. Aber auch Lex und ich durften Jubeln, denn wir platzierten uns hinter Enzo und Pepe auf Platz 3. Also alles in allem ein sehr erfolgreiches Wochenende
Schön war auch das wieder so viele unseres Vereins da waren!


30.11.2003
Freu Hüpf Jubel Freu Freu.....
Heute waren wir nochmal auf einem letzten Agilityturnier für dieses Jahr. Das Nikolausturnier in Herxheim. Und wir haben es geschafft! Wir sind in die A3 aufgestiegen!!!
Vorallem der A0 und der A1 Parcour waren sauschwer, aber auch der A2 Parcour war nicht ohne und so haben wir es geschafft als einzige Fehlerfrei zu bleiben! Wir sind 1. geworden!!!!!!

01./02.11.2003
Und schon kam das nächste Schlittenhunderennen auf uns zu. Grasellenbach. Die Strecke war anspruchsvoll und vorallem sehr anstrengend. Im Prinzip gab es auf den fast 8 km kein ebenes Stück, entweder es ging bergrunter oder rauf....
Lex, war diesmal wieder wesentlich besser drauf als bei den anderen beiden Rennen dieser Saison. Aber mit dem bergab haben wir noch riesen Schwierigkeiten und so war unser Ergebniss nur mittelmäsig. Am Ende wurden wir in der nicht reinrassigen Klasse (wobei hier Männer wie Frauen und 2 Hunde wie ein Hund zusammen gewertet wurden) 5. Enzo war dagegen wieder super drauf. Obwohl wir befürchteten (da bei ihm ja aufgrund von Ohrenentzündung und ähnlichem das Training nicht optimal war) das am 2. Tag die 8 km etwas viel sein könnten, lief er auch am 2. Tag einfach nur Klasse! Und so bekamen sie den Hochverdienten Siegerpokal am Ende! Und das freut uns besonders, wird sich doch auf vielen Rennen immer über unseren Schäferhund lustig gemacht. Aber für Sprintrennen sind die allemal auch tauglich!


15./16.10.2003
Endlich haben wir es mal geschafft zumindestens am Wochenende am Herbsttreffen des SSVP teilzunhemen. Es war schön den ganzen Verein mal wieder zu sehen.



18./19.10.2003
Und schon eine Woche später folgte unser 2. Schlittenhunderennen für diese Saison in Bischheim. Die Strecke ist 3 km lang und absolut eben. Sie führt einmal um den See, und ist super zu fahren.
Leider wollte Lex noch weniger laufen als in Breitscheid. Erst am 2. Tag, nach der Hälfte der Strecke ist er wenigstens halbwegs gelaufen. Enzo war wieder super drauf und ist Klasse gelaufen. Leider wurden Männer und Frauen (trotz das es 7 Frauen waren und eigentlich ab 5 getrennt gewertet werden sollte) nicht gtrennt gewertet und so wurden Pepe und Enzo anstatt 3. nur 11. von 31. Ein super Ergebnis!
mehr dazu gibt es wie immer unter Prüfungen und Ergebnisse


11./12.10.2003
Die Schlittenhunderennsaison hat wieder begonnen. Unser (Lex, Enzo, Pepe und Nina) erstes Rennen war in Breitscheid. Eine kurze (3 km) Strecke über relativ ebenes Gelände, dafür fast nur Wiese.
Leider wollte Lex mal wieder nicht. Aber Enzo war eine Granate. Leider hatten Pepe und Enzo viel Pech....
mehr dazu gibt es wie immer unter Prüfungen und Ergebnisse


03.10.2003
Er ist da! Heute morgen um 10:00 Uhr haben wir unseren kleinen Aris geholt.
Jetzt kommt der schwere Teil: Crazy klar machen das er dazu gehört. Denn vorher akzeptiert sie ihn nicht....


21.09.2003
Heute war nochmal ein Agilityturnier. Aber ich wäre wohl besser zu Hause geblieben. Es ist Katastrophal gelaufen! War ich aber wohl selbst schuld. Naja, was solls.

14.09.2003
Getsern und heute waren wir wieder jeweils auf einem Agilityturnier. Gestern in Mutterstadt und heute in Neulußheim.
Gestern lief es nicht so besonders, trozdem wurden wir noch 4., aber auch nur weil alle anderen eine Disc. liefen. Die Geschwindigkeit von Lex bereitet mir Sorgen. Im Jumping war er besser drauf, zwar haben wir es nicht geschafft in der Zeit zu bleiben, aber mit "nur" 2 Sekunden drüber und Fehlerfrei sind wir doch noch 9. geworden.
Heute lief es dann besser. Zwar bin ich mit Lexes Geschwindigkeit absolut unzufrieden, aber wir haben es geschafft Fehlerfrei zu bleiben und troz allem noch einen 3. Platz abzubekommen. Der Jumping war dafür etwas chaotisch...

07.09.2003
Heute war ich mit Lex nach einer mehrwöchigen Pause wieder auf einem Agilityturnier. Diesmal in Karlsruhe. Es waren ein paar aus dem Zoo-Suche Forum da was mich sehr gefreut hat.
Ansonsten war es nicht so Klasse. Lex hat mal wieder Geschwindigkeitsprobleme und dann viel auch noch eine Stange im A-Lauf...


10.08.2003
Lex und ich waren wieder auf einem Agilityturnier. Diesmal in Ilvesheim. Es war ja nun unser 2. Start in der A2. Und Lex war zwar mal wieder eher langsam, aber dafür sehr sauber unterwegs und so haben wir unseren ersten V0 Lauf mit Platzierung (2.Platz) in der A2 geschafft.
Der Jumping war dafür dann nicht so prikelnd. Lex wollte mal wieder nicht was er auch deutlichst gezeigt hat. Dies führte dann am Ende zu einer Disc.

Und noch nicht genug für einen Tag, heute haben Pepe und Enzo ihre Begleithundeprüfung bestanden. Der Richter war mehr als streng aber was solls, das interesiert keinen mehr, bestanden ist bestanden!

Abends haben wir dann auch gleich das erste mal die Kleinen Tervueren besucht und ich durfte sogar einen auf dem Arm halten...


09.08.2003
In der Nacht sind Aris und seine Geschwister auf die Welt gekommen!!!!!
Es sind 9 Welpen, 6 Rüden und 3 Hündinnen. Und einer dieser Tervueren wird in 8 Wochen bei uns einziehen!!!


03.08.2003
Heute war Agilityturnier in Dudenhofen. Es war unser erstes A2 Turnier. Dafür hat es super geklappt. Leider haben wir am letzten Hindernis noch eine Verweigerung kassiert, aber zum 2. Platz hat es trotzdem noch gereicht.


13.07.2003
Heute war Agilityturnier in Spielberg, einem Nachbarverein zu Straubenhardt. Diesmal waren 8 Starter für Straubenhardt da, wobei 7 in der A0 gestartet sind und ich.... Es war super schön nicht alleine dort zu sein. Alle haben sich mit den anderen gefreut, mitgefiebert und auch mitgelitten!
Ich hoffte dort mit Lex mein 3. V0 mit Platzierung zu laufen und es hat geklappt. Ich war ja sowas von happy! Ich kann es immer noch nicht glauben. Lex und ich sind A2!!!!!!!!

08.07.2003
Lex hatte heute wieder einen Epileptischen Anfall. Wir haben ja eigentlich schon Ende April damit gerechnet. Aber entweder haben wir ihn nicht bemerkt oder er hat einen "ausgelassen".

06.07.2003
Heute war Agilityturnier in Darmstadt. 200 Starter, davon 80 in A1 Standard gemeldet...... (Gestartet sind natürlich nicht ganz so viele wie meist).
Und dann kam auch noch so ein Parcour. Ich fand der war sogar für einen A0 Parcour zu leicht. Naja, wir waren entsprechend unmotiviert und lustlos, denn so ein Parcour macht noch nicht mal Spaß.... Also 26. im A-Lauf.
Der Jumping wr ganz ok, und hat auch gut geklappt. Wir waren fehlerfrei und in der Zeit! So wurden wir 29. von 122. Und das obwohl es 37 Fehlerfreie Läufe in der Zeit gab!

29.06.2003
Puh, nachdem ich fast verzweifelt bin weil ich den Hundeplatz nicht gefunden habe, ist dafür beim Turnier selbst alles um so besser gelaufen.
Im A-Lauf haben wir unser 2. V0 mit Platzierung (3. Platz) geschafft und das obwohl 6 Starter V0 gelaufen sind. Lex wird zwar nie zu den schnellen gehören, aber es sieht so aus als könne er inzwischen mitlaufen. Und das von heut auf morgen.
Im Jumping haben wir dann einfach nur versucht unser Ziel - in der Standardzeit zu bleiben - zu erreichen. Und wir haben es geschafft. Zwar mit einem Fehler (Lex hat die erste Stange gerissen) aber was solls.

22.06.2003
Agilityturnier in Iggelheim. Wir wollten natürlich unser 2. V0 mit Platzierung laufen. Aber es hat nicht geklappt. Lex war mit einer richtigen Freude und Motivation dabei, was dazu geführt hat das er das erste mal schnell (naja, für seine Verhältnisse halt) gelaufen ist. Da bin ich schon sehr stolz drauf. Dafür hatten wir 2 Fehler. Das nächste mal vielleicht wieder.
Im Jumping war er immer noch schnell, auch wenn ich hier seine Zeit nicht weiß, da wir eine Disc. gelaufen sind. Der Slalom wurde uns irgendwie zum Verhängnis.

21.06.2003
Heute war wieder Forumstreffen in Dreieich. Diesmal waren wir nur sehr wenige, da kurz vorher auf einmal eine ganze Menge absagen mußten. Trotzdem war es sehr schön.


25.05.2003
Nachdem wir auf unserem letzten Agilityturnier am 18.05 wieder ein V5 gelaufen waren wollten wir es nun endlich schaffen. Und so machten wir uns voller Hoffnung auf nach Mutterstadt. Pepe begleitete uns.
Lex war nicht spitze, aber wir haben es geschafft. Unser erstes V0 in der A1. Und es kam noch besser. Da nur 2 Läufer (von 46) V0 hatten war es auch noch mit Platzierung und dann war Lex auch noch schneller als der 2. V0 Hund!!! Wir haben gewonnen!!!
Im Jumping war Lex dann zu Beginn noch eine schlimmere Trantüte. Aber wir liefen trotzdem noch ganz gut, wenn auch mit 6 Zeitfehlern und einem Parcourfehler.


04.05.2003
Und gleich unser nächstes Agilityturnier. Immerhin war es wieder ein wenig besser als am Donnerstag. Lex lief zwar (noch) nicht so wie ich es von ihm gewohnt war, aber schon besser.
Die erste Hälfte des A-Laufes war die selbe Katastrophe wie am Donnerstag. Und so kamen wir auch zu unserem Pacourfehler. Er lief einfach über den Weitsprung drüber anstatt zu springen. Nach der Hälfte lief er aber endlich wieder halbwegs normal. Ärgerlich ist, dass das Problemlos hätte unser erster V0 Lauf werden können. So reichte es nur zu einem 19. Platz von immerhin 67 Startern.
Im Jumping liefen wir eine Disc. Müssen wir wohl noch ein wenig üben...

01.05.2003
Heute waren wir endlich wieder auf einem Agilityturnier. Ich hatte mich riesig darauf gefreut und dann klappte gar nichts. Lex hatte sich am Anfang der Woche die Zehe verletzt, es war zwar wieder alles ok, aber bei ihm im Kopf wohl nicht. Er wollte nicht.
Es war unser letztes A0 und gleichzeitig 1. A1 Turnier. Aber im A0 und A1 Lauf liefen wir jeweils eine völlig unnötige Disc. Im Jumping war es auch nicht besser. Wir liefen zwar keine Disc, aber Lex wollte nicht und so hatten wir am Ende eine Verweigerung und 9 Sekunden Zeitfehler.... Brachte uns dann den 40. Platz ein.