Nuks Ergebnisse  BH/RH/IPO Ergebnisse  zu den Bildern

 

Prüfungen und Ergebnisse

IPO Prüfung am 20.10.2012 bei der SV OG Neustadt

IPO1 von Nuk in Neustadt

NukNun war es also doch noch soweit. Lange hatte es gedauert bis die OG Neustadt in Herrn Ballonier doch noch einen Richter gefunden hat. Dafür gings dann recht schnell. War vielleicht auch ganz gut so, so hatte ich wenigstens nur wenig Zeit mir einen Kopf zu machen. Leide aber immer noch genug. Die ganze Woche vorher war ich schon nervös, so was ist mir auch noch nicht passiert.
Morgens um 8:00 Uhr gings los, nur kurzes Treffen auf dem Hundeplatz und gleich los auf die Fährte. Es waren heute doch viele Hunde, 2xBH, 4xIPO1, 2xIPO2, 1xFPr3, 1xFH1 und 1xFH2.
Zuerst wurden die FHs gelegt, dann durften wir unsere Einser Fährten legen. Ich war als 2. dran, lies mir Zeit. In der Fährte war ich vorher echt unsicher. Er kann super Fährten, hat aber vor 4 Wochen von heut auf morgen entschieden nicht mehr zu verweisen und hat dann auch nicht mehr gesucht, 2 Wochen später war wieder alles gut. Aber er ist noch ein so junger Hund, da weiß man halt nie und in der Fährte gehts halt auch schnell mal schief. Und ich habe da ja auch nicht wirklich viel Erfahrung, war ja meine allererste IPO Prüfung die ich geführt habe.
Aber er war einfach genial, wie auf Schienen, 1. Gegenstand perfekt, die Winkel perfekt, wirklich wie auf Schienen und dann auch der 2. Gegenstand perfekt. Als er so sauber in den ersten Winkel ist, war dann auch ich überzeugt, dass das klappen kann. Und obwohl echt nichts auszusetzen war, habe ich nicht mit 100 Punkten gerechnet. Man muss aber auch sagen das wir perfekte Bedingungen hatten. Einen ganz tollen, nicht zu frischen, aber weichen Acker, tolles Wetter, aber Morgens noch kühl.
Besser hätte es echt nicht beginnen können. Ich war so begeistert!
Leider lief es nicht bei allen so gut, so vielen leider die restlichen IPO1er durch die Fährte, die 2er und 3er bestanden, so wie später auch die FHler!
Nun ging es zurück auf den Platz, Nukhier waren zuerst die BHler an der Reihe. Es lief nicht optimal, aber Beide bestanden.
Irgendwie dauerte es noch ewig, Fährte der FHler, Außenteil der BHler und endlich die Unterordnung. Und dann ging es doch viel zu plötzlich. Wir waren dann doch die erste Paarung und so hatte ich etwas wenig Zeit Nuk vernünftig warm zu machen.
Aber in der Unterordnung waren wir uns nun wirklich sicher. Und ausgerechnet da macht er den einzigen echten Patzer. Fußarbeit Vorzüglich, Sitz aus der Bewegung vorzüglich, Heranrufen Sehr gut (da wissen wir das er zu früh abbremst, also wie erwartet und wie sein Trainingsstand nunmal ist), Apport auf ebener Erde Sehr gut (leider beim Aufnehmen wieder ein sehr weiter Bogen), Apport über die Hürde sehr gut (hier war der Bogen kleiner), Apport über die Schrägwand Vorzüglich, Vorraussenden befriedigend. Der Richter hatte schon seinen Haken für perfekt gemacht, da muss Nuk es noch verhauen. Er ist super raus, super ins Platz und dann steht er plötzlich wieder auf, wir haben alle etwas doof geschaut, das passt so gar nicht zu Nuk. Aber man braucht halt immer mal was neues... Ablage dann wieder Vorzüglich. Also bis auf das Hochspringen am Ende des Vorraus eine super Unterordnung ganz nach seinem Trainingsstand.
Und am Ende gab es dafür ja auch noch 94 Punkte!
Nun folgte erst mal die Mittagspause und wir wurden Vorzüglich versorgt, wenn auch die Portionen etwas zu groß waren. Und da ich ja noch eine Runde ran muss, konnte ich sie dann auch nicht ganz essen.
JillNun folgte ja noch der Schutzdienst, hier war dann Nuk als erstes an der Reihe.
Im Schutz hat er dann auch fast das gezeigt was er kann. Er kommt etwas Weit um das erste Versteck rum, da werden wir nun auch mal dran arbeiten. Sein Verbellen ist inzwischen anhaltend, aber er steht immer noch etwas zu weit weg. Ansonsten sind unser Problem die Bewachungsphasen. Er bannt schweigend, aber er hat immer noch absolut Probleme mit dem ruhig halten,. er neigt zum zappeln. Zumindest die Vorderfüße sind ständig in Bewegung. Und nach dem langen Angriff ist die Bewachungsphase ja sehr lang und da habe ich auf halbem Weg schon gemerkt wie er unruhig wurde und dann auch anfing mit den Zähnen zu klappern, ein untrügliches Zeichen das er gleich anfängt zu bellen und vor allem zu zappeln. So wars dann auch, als ich dann kam stand er bereits seitlich und ist rumgehüpft. Leider hat er dann aufs erste Fuß nicht reagiert, der 2. Befehl brachte uns dann aus dem V ins Sg (95 Punkte). Aber wir wussten das er da noch Probleme hat, also soweit hat er wirklich ganz toll gearbeitet.
Das macht am Ende dann wahnsinnige 289 Punkte! Ich bin wirklich super stolz auf ihn! Hätte nie damit gerechnet das wir in unserer ersten Prüfung gleich ein Gesamt V laufen!!! Ich bin so happy!
 
 

 Nuks Ergebnisse  BH/RH/IPO Ergebnisse  zu den Bildern