Tays Prüfungen  Charlys Prüfungen  Sonstige Prüfungen  Bilder

Prüfungen und Ergebnisse

Begleithundeprüfung am 12.03.2017

BH von Charly und Tay in Kindenheim


Tay und Charly Nachdem die Fährtenleger zurück waren, folgte erst mal die Sachkunde. Da Pepe und ich ja keine mehr machen mussten, gingen wir nochmal eine kurze Pippirunde mit den Beiden, die Shelties hatten wir heute ausnahmsweise zu Hause bei Papa gelassen.
Kaum zurück, ging's auch gleich mit der ersten Paarung los. Tay und als Partner hatten wir einen Laeken. Wir hatten uns im Probetraining darauf geeinigt, dass sie zuerst laufen darf und Tay zuerst abliegt. Er lag absolut ruhig und zuverlässig ab. Ich hatte etwas Sorge, dass ich ihn nach der Ablage nicht so schnell in ein sauberes Fuß bekomme, aber er war so toll, war sofort da. Am Ende bemängelte der Richter in der Leinenführigkeit nur die Kehrtwendungen, ok, die waren nicht ganz so überzeugend,, aber ich hatte nicht das Gefühl das sie so schlecht waren, aber das merkt man selbst ja auch nicht so, und seine Arbeit in der Gruppe, da war er irgendwie weg und ich bekam ihn auch nicht so wirklich wieder, was sich durch leichtes nachhängen bemerkbar machte. Am Ende ein hohes gut. Die Freifolge war ähnlich, aber etwas besser. Am Ende ein Sehr gut. Ich war super zufrieden mit seiner Fußarbeit, er war bis auf in der Gruppe, super dabei, tolle Gangartenwechsel, tolle Winkel. Auch die technischen Übungen war super. Tolles Fuß, saubere Positionen. Ein Vorzüglich für das Sitz, ein Befriedigend für das Platz, da er halt keinen Vorsitz macht, aber er kam super schnell ran und sauber in die Fußposition.
In der 2. Paarung war dann Charly und Pepe an der Reihe, auch sie mussten zuerst abliegen. Charly lies sich nicht warm machen, war nur auf Tay fixiert. Aber kaum war Tay im Auto und Pepe mit Charly auf dem Platz, war er dann doch bei ihr. Für seine Verhältnisse lag er gut ab, auch wenn er natürlich etwas unruhig war und auch 2 mal robbte. Besonders toll war, dass er liegen blieb als der Pinscher anfing über den Platz zu rennen. Vor den technischen Übungen musste sie ihre BH dann auch leider abbrechen. Charly war etwas unruhig in der Fußarbeit, zeigte aber trotzdem eine gute Leinenführigkeit. In der Gruppe war er dann doch mal an einer anderen Person interessiert und musste schnell mal schauen gehen. Pepe musste ihn korrigieren. Am Ende gabs noch ein gut, in der Freifolge war er dann etwas besser und so reichte es auch hier für ein gutes gut. Bei der Sitzübung zeigte er dann ein richtig gutes Fuß, so das auch die Beiden ein Vorzüglich erhielten. In der Platzübung brauchte er eine Hilfe in die Grundstellung, er wollte sich zu früh legen. Dafür zeigte er ein fast perfektes Sitzvor, wo kam denn das nun auf einmal her?
Am Ende wurden auch die Beiden als harmonisches Team gelobt.
Der Außenteil startete dann nur noch mit den 3 Belgiern, die sich alle 3 von allem völlig unbeeindruckt zeigten und somit alle 3 nun geprüfte Begleithunde sind.
Danke an die Kindenheimer, es war eine super Prüfung, ihr habt uns super aufgenommen, ein gutes Vortraining veranstaltet, eine tolle Prüfung ausgerichtet und jeden gut aufgebaut!
 

 Tays Prüfungen  Charlys Prüfungen  Sonstige Prüfungen  Bilder