Muns Prüfungen  Sonstige Prüfungen  Bilder

Prüfungen und Ergebnisse

Begleithundeprüfung am 12.09.2015

BH von Mun in Neustadt

Pepe und MunTja, wie soll ich anfangen. Die erste Prüfung für die Hundesportfreunde Neustadt. 8 Teams hatten sich zur BH gemeldet, darunter Max mit "unserer" Nuket und ich mit Mun. Schon vorher war klar, die Schwestern würden zusammen laufen...
Aber zuerst war die Sachkunde dran. Der Richter war frühzeitig da und so ging es pünktlich um 9:00 Uhr los. Auch wenn ein paar der Prüfungsteilnehmer arg knapp gekommen waren. Ich konnte es mir erst mal gemütlich machen, war ich doch die einzige von uns achten, die keine Sachkunde mehr machen musste. Max war als erster schnell wieder draußen und auch die restlichen folgten schnell und so ging es früher als gedacht zur Wesensüberprüfung. Also Jill schnell in die Box (neben dem Auto im Schatten) gebracht und mit Mun auf dem Parkplatz bereit gestellt. Er ließ uns mit den Hunden durch eine Menschengruppe gehen (die anderen Teams standen mit Hund drum herum) und kontrollierte die Chipnummern. Alles kein Problem fürs MuniMun. Auch Nuket meistere das ganze Souverän. Nur Gollum, der nicht alle Hunde mag legte los und nach dem zweiten Mal war dann auch für ihn die Prüfung leider gelaufen. Dies führte aber dazu, dass wir einen weißen Hund brauchten, der an Gollums stelle läuft. Und dies war meine Jill-Maus. Gollum wäre im ersten Team dran gewesen. So brachte ich Mun (bei Moni) gut unter und schnappte mir Jill. Sie lag wie ne eins und lief super. Wenn doch nur Mun auch so gut wäre....
Nun hatten wir etwas Zeit. Mun und Nuket waren als letztes Paar erst dran. Leider schlugen sich die anderen nicht alle so gut. So fielen im Platzteil noch mal drei durch. Mun musste zuerst abliegen. Normal macht sie das toll. Ich war trotzdem furchtbar nervös. Und ich denke, das war auch der Grund warum sie aufgestanden ist. Allerdings ist sie brav an Ort und Stelle stehen geblieben. Ich versteh nur nicht ganz, warum sich der Richter neben mich gestellt hat um mir zu sagen das sie steht??? Um mich dann anzuschnauzen, weil ich mich ganz automatisch umgedreht hab. Fing ja gut an.
Bei Max lief es wohl auch nicht so gut, die Fußarbeit kann Nuket deutlich besser. Dann waren ich und Mun dran. Auch unsere Fußarbeit ließ stark zu wünschen übrig, das kann sie viel besser. Und dann blieb sie beim Abrufen auch noch liegen und kam erst auf Munimun. Und natürlich dann ohne Vorsitz. Aber alles im allen reichte es für uns und auch für Max und Nuket.
Der Außenteil war dann nicht mehr weiter schwierig, waren doch alle vier verbliebenen Hunde verträglich, sozial und lieb. Und so darf sich meine MuniMun nun auch geprüfter Begleithund nennen!
 

 Muns Prüfungen  Sonstige Prüfungen  Bilder