Jills Prüfungen  Tays Prüfungen  Obedience Ergebnisse  Bilder  

 

Obedience Turnier beim VdH Ludwigsburg am 04.06.2017

Übers Wochenende ging es für uns mit der ganzen Meute nach Ludwigsburg. Am Samstag war dort Obedience Prüfung und als Richter war Peter da und wir wollten einfach super gerne mal wieder bei ihm laufen und ihn und Ursula, natürlich mit Cassy wieder sehen. Und so planten wir das als gemütlichen Wochenend Ausflug.
Als wir Freitags Abend ankamen waren noch einige vom Verein da und schließlich war doch noch genug Platz, dass auch unser Wohnwagen direkt am Hundeplatz stehen bleiben konnten. Die Hundeplatz Leut hatten uns auch gleich freundlich aufgenommen und so verbrachten wir schon gleich mal einen super Abend.
Samstag hieß es dann erster Start in Klasse 1 für Tay. Und Tay war gigantisch!
Die Gruppenübung war wie gewohnt ohne jede Beanstandung, er saß absolut ruhig, bewegte selbst den Kopf kaum.
Die Fußarbeit war super. Ich hatte ihn recht lange warm gemacht und auch etwas sein Fleecespielzeug zur Hilfe genommen. Diesmal war er wirklich von der ersten Sekunde an da, nur ganz am Schluss wieder eine minimal schräge Grundstellung, irgendeine Kleinigkeit muss halt sein. Besonders gut gefallen haben mir seine 2 Schritte rückwärts und sein Laufschritt, ohne jedes gehupse! 9,5 Punkte!!!
Beim Steh aus der Bewegung habe ich mal wieder die Punkte gekostet, in dem wohl mal wieder eine unbemerkte und völlig überflüssige Hilfe von mir kam. Tay machte wieder ein sauberes, ganz ruhiges Steh, auch als ich an ihm vorbei lief und beim Anschluss. 9 Punkte
Beim Abrufen ein super schnelles, wunderschönes Platz und wie immer ein schneller direkter Zulauf. Hinten um mich rum geht er auch deutlich schneller in die Grundstellung als vorne rum. 10 Punkte
Platz aus der Bewegung diesmal ohne sinnlose Hilfe von mir und dafür dann mit 10 Punkten.
Die Box, jaja, wir uns die Box. Wieder passte mein Steh Kommando nicht und er stand knapp hinter der Box, aber diesmal Stand er. Also rief ich ihn, sofort wieder steh, aber er schafft das nicht schnell genug umzusetzen und so stand er vorne dran, dann wieder hintendran, naja, irgendwann hatte ich ihn dann doch rein dirigiert, aber ein Nuller wars trotzdem.
Apport auf ebener Erde. Wieder ein super schneller Apport, wo er auch ziemlich gut aufgenommen hat. Mir ist das eindrehen vorne ins Fuß etwas zu langsam, aber heute wars ok und so gabs 10 Punkte
Distanzkontrolle und ich habe keine Ahnung mehr, wo wir da den einen Punkt verloren haben, aber ich mein mich zu erinnern das es irgendein Mist war den ich fabriziert habe.
Der Hürdensprung ist dann wieder eher eine leichte Übung für Tay und so zeigte er diesen mit 10 Punkten, und das obwohl wir den mangels einer Obedience Hürde nur sehr selten überhaupt machen, aber springen kann er ja.
Die Pylone hat er gefunden und eine Umrundung mit voller Punktzahl gezeigt.
Im Gesamteindruck haben wir 2 Punkte für meine Fehler beim Steh aus der Bewegung und der Distanzkontrolle verloren.
Alles in allem eine absolut grandiose Vorführung, wenn wir nur mal die blöde Box treffen würden. Am Ende war es trotz Nuller ein Vorzüglich mit 276,5 Punkten! Und er ist ja noch so jung, jetzt müssen wir an der Sicherheit und Beständigkeit arbeiten und irgendwann werde ich auch das richtige Timeing für die Box drauf haben.
Und Pepe und Jill machten uns das gleich mal nach. Ja, sie hatten ihre üblichen Probleme mit Pepes Nerven, die sich bei Jill sichtbar in der Fußarbeit niederschlagen, aber bei weitem nicht so wie meist. Und ansonsten war Jill einfach nur gigantisch drauf und zeigte eine Hammer Prüfung!
Die Gruppenübung absolvierte sie gewohnt souverän mit 10 Punkten.
Die Fußarbeit war nicht gut, aber sie fingen sich viel schneller als sonst und zeigten dann eine wirklich gute Arbeit, die verdient mit 8 Punkten belohnt wurde.
Leider kam dann der Patzer. Jill zeigt im Blitz gerne mal 2 Steh, aber noch nie hat sie ein Steh wenn das Sitz dran ist und ein Sitz wenn das Steh dran ist gezeigt. Wir staunten nicht schlecht, nur Punkte bracht das keine...
Nun folgte ein Hammer dem nächsten.
Heranrufen mit Steh, ja sie könnte einfach bei allem etwas schneller sein, aber soweit eine gute Übung mit 9 Punkten.
Wieder eine perfekte Box ohne jede Beanstandung, wobei ich finde das sie den Anschluss noch immer etwas schöner machen könnte. Trotzdem sind die 10 Punkte ok.
Der Richtungsapport war wie aus dem Lehrbuch, tolles Fuß, sauberes steh, perfekt die Richtung angenommen, gutes Tempo auf Hin- und Rückweg, gut aufgenommen. 10 Punkte
Und dann zeigte sie eine ganz tolle Geruchsunterscheidung. Ja, es ist ihre unsichere Übung, nicht das sie jemals das falsche gebracht hätte, aber sie fühlt sich einfach noch nicht sicher und musste sich deshalb auch diesmal wieder vergewissern ob es auch das richtige ist, bevor sie brachte. 9 Punkte.
Zum Schluss füllte sie dann nochmal mit 3 10er Übungen auf.
Die Distanzkontrolle war gigantisch, absolut sauber auf der Stelle gearbeitet! Sie ist nicht die schnellste, aber das ist sie bei nichts, aber sie ist auf keinen Fall langsam. Damit passt das einfach immer.
Beim Apport über die Hürde hatte der ständige Streit um Metall oder nicht gerade mal die Phase angenommen, wo kein Metall Pflicht war, was Pepe und Jill natürlich sehr entgegen kam. So konnten sie Holz apportieren und das machte Jill super sauber.
Und natürlich gab es für die tolle Vorführung dann auch noch 10 Punkte für den Gesamteindruck, so dass auch die Beiden, trotz Nuller im Blitz noch ein Vorzüglich mit ganz tollen 272 Punkten und einem 1. Platz holten!
Es war eine super schöne Prüfung. Es hat richtig viel Spaß gemacht bei Peter zu laufen, klar die genialen Ergebnisse unserer Hunde haben da natürlich noch zu beigetragen. Aber auch im Allgemeinen war die Atmosphäre einfach super toll und ich habe mich echt wohl gefühlt.
Im Anschluss hat dann Ursula mit Cassy noch ein wenig trainiert, und ich dachte ich sehe ihren Vater Nuk vor mir. Genau die gleiche Körperhaltung in der Fußposition, dieselbe Ausstrahlung beim arbeiten, aber auch die selben "Probleme". Wahnsinn, sie ist ihrem Papa wirklich super ähnlich.
Und natürlich waren wir mit der ganzen Meute spazieren und da mussten dann auch Fotos von Cassy und ihrem Burder Charly gemacht werden.
Viel zu schnell war der Tag wieder rum und wir verbrachten noch einen Netten Abend mit den Ludwigsburger Sportkameraden, bevor wir müde ins Bett vielen. Aber ich denke wir waren nicht das letzte Mal da.

Ort
Datum
Kl. Hund
HF
Einzelpunkte Gesamt
Wertnote
Platz Richter
 Ludwigsburg 
 04.06.2017 
 2   Jill 
 Pepe 
10 8 0 9 10 10 9 10 10 10 -  272 
 Vorzüglich 
 1. von 6   Peter Reif 
 Ludwigsburg 
 04.06.2017 
 1   Tay 
 Nina 
10 9,5 9 10 10 0 10 9 10 10 8  276,5 
 Vorzüglich 
 3. von 8   Peter Reif 
 

   Jills Prüfungen  Tays Prüfungen  Obedience Ergebnisse  Bilder